Migration und Gesellschaft Gesamtreihe

Logo der Hochschule Universität Mainz

Übersicht

Certificate of Advanced Studies (CAS)
Zertifikat
10
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Mainz
bis
Deutsch
910,00 €
Berufsbegleitender KursTageskurs
10 Tage

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Bildung
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...
Pädagogik
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...
Sozialpädagogik, Soziale Arbeit
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenDas CAS vermittelt Kompetenzen für die Arbeit in interkulturellen und internationalen Berufen.

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 910,00 Euro (7 Module à 130,00 Euro).
Das CAS kann als offenes Weiterbildungsangebot genutzt werden. Alternativ kann es mit einem Zertifikat und 10 LP nach ECTS abgeschlossen werden. Voraussetzung für den Abschluss: 1.) Teilnahme an Seminaren im Gesamtumfang von 10 Tagen. Dabei müssen mindestens 3 Handlungsfelder abgedeckt werden. 2.) Erstellung einer Projektarbeit oder Teilnahme an einem Kolloquium.
Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Berufsbegleitender KursTageskurs
Seminare (Synchron, Präsenz)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
Für den Abschluss müssen Seminare aus mindestens 3 verschiedenen Handlungsfeldern im Umfang von je mindestens einem Tag vorgewiesen werden. Obligatorisch ist ein Seminar aus dem Handlungsfeld „Interkulturalität und Diversität“.
Das CAS wendet sich an Mitglieder von Integrationsbeiräten, von Kultur-, Migranten- und Elternvereinen sowie Initiativgruppen, Fachkräfte der sozialen Dienste und im Gesundheitswesen, Lehrkräfte, Erzieher/innen, Mitarbeiter/innen in der Jugend- und Erwachsenenbildung, im Migrationsbereich Tätige, Mitarbeiter/ innen aus Verwaltungen, Multiplikator/innen aus Politik, Wirtschaft, Kirchen und Gewerkschaften, Wissenschaftler/innen sowie Studierende.
Angebotsdauer10 Tage
Workload30 Stunden

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Alle Seminare der Reihe sind einzeln buchbar. Die genauen Seminartermine entnehmen Sie bitte dem verlinkten Programm.

Anmeldefrist

bis

Da die Seminare einzeln buchbar sind, hat jedes Seminar einen individuellen Anmeldeschluss.

Zugang und Zulassung

Für den Zugang und die Zulassung müssen Sie keine besonderen Voraussetzungen erfüllen. Bei Bachelorstudiengängen benötigen Sie in der Regel eine schulische Hochschulzugangsberechtigung.

Zu erwerbende Kompetenzen

Durch theoretische Inputs und praxisorientierte Übungen wird die eigene interkulturelle Kompetenz gestärkt, interkulturelles Handeln eingeübt sowie die Auseinandersetzung mit verschiedenen Themenbereichen der Migration gefördert.

Anerkennung hochschulisch erbrachter Leistungen

Bei Fragen zur Anerkennung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW)
06131 39-24118info@zww.uni-mainz.deForum universitatis 1
55128 Mainz
Internetseite
Dr. Beate Hörr - Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW)
Leiter
06131 39-20048hoerr@zww.uni-mainz.de

Qualitätssicherung

Systemakkreditiert

Standorte und kooperierende Hochschulen

Mainz

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW)
06131 39-24118info@zww.uni-mainz.deForum universitatis 1
55128 Mainz
Internetseite
Dr. Gülsüm Günay
guenay@zww.uni-mainz.de
Link IconWebseite des Angebots