Master in Auditing

Logo der Hochschule Leuphana Universität

Übersicht

Studiengang
Master
keine Angabe
Leuphana Universität Lüneburg
Lüneburg
keine Angabe
Deutsch
32.000,00 €
BerufsbegleitendBerufsintegrierendDuales StudiumVollzeitstudium
6 Semester

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Recht
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Verwaltung, Recht, Steuern
mehr...
Steuern
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Verwaltung, Recht, Steuern
mehr...
Finanz- und Rechnungswesen
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...
Controlling
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...
Betriebswirtschaftslehre
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenWirtschaftsprüfung/ Prüfungswesen, Wirtschaftsrecht, Steuerlehre, VWL, BWL, Steuerrecht

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 32.000,00 Euro.
Für den Master in Auditing fallen insgesamt 35.000 Euro (inkl. Repetitorium) an.
Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

BerufsbegleitendBerufsintegrierendDuales StudiumVollzeitstudium
Das besondere Zeitmodell des Studiengangs mit Präsenzlehre von Mai bis Oktober eines Jahres ermöglicht die Berufstätigkeit in der Busy Season der Wirtschaftsprüfung.
Der Master in Auditing richtet sich an Young Professionals aus dem Bereich Wirtschaftsprüfung, die eine wirtschaftswissenschaftliche Weiterbildung im Bereich steuerberatender und wirtschaftsprüfender Kompetenzen sowie eine zielgerichtete Vorbereitung auf das Wirtschaftsprüfungsexamen anstreben.
Angebotsdauer6 Semester

Fristen und Termine

Vorlesungszeit

Zulassungssemester: nur Sommersemester
Studienstart jährlich im Mai, Präsenzlehre von Mai bis Oktober, keine Vorlesungen in der "Busy Season" der Wirtschaftsprüfung

Bewerbungsfristen

Deutsche und Bildungsinländer - Studienanfänger

bis

Bewerbungen sind bis zum 30. November eines Jahres jederzeit möglich.

Deutsche und Bildungsinländer - höhere Fachsemester

bis

Bewerbungen sind bis zum 30. November eines Jahres jederzeit möglich.

International Studierende aus der EU

bis

Bewerbungen sind bis zum 30. November eines Jahres jederzeit möglich.

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Eine Zulassung ist ausschließlich mit erstem berufsqualifizierendem Hochschulabschluss und praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/BakkalaureusDiplomMaster
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse
6 Monate Berufserfahrung im Bereich Wirtschaftsprüfung, davon drei Monate Prüfungstätigkeit
- Erster berufsqualifizierender Berufsabschluss -Mindestens 6 Monate Berufserfahrung in der Wirtschaftsprüfung, davon 3 Monate Prüfungstätigkeit (vor Aufnahme des Studiums) -erfolgreich absolvierte Leuphana Zugangsprüfung -Geschlossener Studiengang: Anmeldung nur über ein Mitglied der Wirtschaftsprüferkammer möglich

Zu erwerbende Kompetenzen

Der Master bietet eine wirtschaftswissenschaftliche Weiterbildung im Bereich Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung und bereitet zielgerichtet auf das Wirtschaftsprüferexamen vor. Auf dem Lehrplan stehen Prüfungswesen, Steuerrecht, Wirtschaftsrecht, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre.

Förderungsmöglichkeiten

BildungskreditDeutschlandstipendiumKfW-Studienkredit

Standorte und kooperierende Hochschulen

Lüneburg

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Link IconWebseite des Angebots
Das Studium an der Leuphana ist anspruchsvoll, disziplinübergreifend und praxisnah. Als themenorientierte Universität fördern wir fachübergreifende Forschung und leisten Beiträge zu zentralen gesellschaftlichen Fragen.
Professor Dr. Sascha Spoun
Präsident der Leuphana Universität Lüneburg
Zentralgebäude der Leuphana Universität Lüneburg (Foto: Leuphana Universität Lüneburg)