Digitale Dentaltechnologie

Logo der Hochschule Universität Greifswald

Übersicht

Studiengang
Master
keine Angabe
Universität Greifswald
Greifswald
SoSe: bis WS: bis
Deutsch
19.700,00 €
Berufsbegleitend
5 Semester

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Medizin
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 19.700,00 Euro. Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Berufsbegleitend
50 %
50 %
Blended Learning (Synchron, Präsenz)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
Zahnärzte, Ärzte, Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler auf einem Gebiet mit Bezug zur Dentaltechnologie
Angebotsdauer5 Semester

Fristen und Termine

Vorlesungszeit

Zulassungssemester: Sommer- und WintersemesterVorlesungszeit: bis

Zugang und Zulassung

Eine Zulassung ist ausschließlich mit erstem berufsqualifizierendem Hochschulabschluss und praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

MasterStaatsexamenApprobation als (Zahn)Arzt/(Zahn)Ärztin
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse
1 Jahr Berufserfahrung im Bereich Medizin/Dentaltechnologie
Zum Studium kann nur zugelassen werden, wer<br />- die Approbation im Fach Zahnmedizin oder Medizin besitzt und nach der Approbation und vor Zulassung zum Studium mindestens ein Jahr als Arzt oder Zahnarzt gearbeitet hat oder<br />- einen Hochschulabschluss auf ingenieur- oder wirtschaftswissenschaftlichem Gebiet mit Bezug zur Dentaltechnologie hat und mindestens ein Jahr Berufserfahrung nachweist.

Zu erwerbende Kompetenzen

Dieser Masterstudiengang möchte für die Zukunft der digitalen Dentaltechnologie qualifizieren und bietet eine akademische Begleitung und Auseinandersetzung. Die Kompetenzen sind dabei nicht primär ärztlich ausgerichtet, sondern fokussieren gleichermaßen auf technologische Themengebiete der Ingenieurswissenschaft, Betriebswirtschaft und Informatik.

Standorte und kooperierende Hochschulen

Greifswald

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Link IconWebseite des Angebots