IT-Weiterbildung

Karrierechancen 2.0.


Welche IT-Weiterbildung gibt es?

Der Siegeszug von Bits und Bytes hat die Anforderungen an erfolgreiche Arbeitsorganisation grundlegend auf den Kopf gestellt. Eine Weiterbildung im IT-Projektmanagement ist darum oft zwingend erforderlich, um die Wettbewerbsfähigkeit seines Unternehmens aufrecht zu erhalten.

Mit einem breiten Angebot an IT-Weiterbildungen begegnen Deutschlands Hochschulen diesem immens gewachsenen Bedarf. Vom Wochenend-Blockseminar bis hin zu kompletten Fernstudiengängen bietet sich Weiterbildungsinteressierten eine Fülle an Möglichkeiten im IT-Management. Ganz gleich, ob es um Abwicklung von Prozessen im Rahmen von IT- oder ERP-Systemen geht, oder IT Management im Sinne von IT Architekturmanagement behandelt werden soll: Lehrinhalte mit außerordentlich hohem Praxisbezug werden auf Hochschulniveau vermittelt.

Auch dem Thema E-Commerce widmen sich auf diese Weise zahlreiche IT-Weiterbildungen. Im Fokus stehen hier beispielsweise Shopsysteme, Plattformlösungen oder Prozessabläufe.

Breites Grundlagenwissen oder vertiefende Inhalte? Finden Sie Ihre IT-Management Weiterbildung an einer Hochschule. hoch & weit hat Kurs- e und Studiengänge hierzu gesammelt:

Foto: Gruppe diskutierender Menschen

Fördermittel für Ihre Weiterbildung

Für Fortbildungsmaßnahmen im IT-Management stehen möglicherweise Fördermittel von Bund oder Ländern bereit. Einen Überblick und weiterführende Links zu Förderprogrammen bietet Ihnen hoch & weit.


An wen richtet sich eine Weiterbildung im Bereich IT?

Eine ausgewiesene Hauptzielgruppe für eine IT-Weiterbildung ist nicht leicht zu identifizieren.
Schulungsbedarf in IT Themen ist in einer immer digitaleren Welt schließlich in allen Bereichen von Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung gegeben.
 
Damit einhergehend sind Weiterbildungsangebote also auch für Personen interessant, die in ihrem Beruf bislang nur wenige digitale Berührungspunkte hatten. Mit anderen Worten: Viele Zertifikatskurse, Seminare oder digitale Studiengänge sind als Weiterbildung in der IT für Quereinsteiger:innen bestens geeignet. Regelmäßig sogar auch für Interessierte ohne Abitur.

Für Bildungsformate, die stärker in die Tiefe von IT-Management-Prozessen gehen, empfiehlt sich hingegen, bereits eine IT nahe Ausbildung absolviert zu haben. Auch einige Jahre Berufserfahrung helfen und sind vereinzelt sogar die Voraussetzung für eine Zulassung an der IT Weiterbildung.

Genaue Informationen zu Ihrer favorisierten Weiterbildung im IT Management entnehmen Sie bitte dem gelisteten Angebot bei hoch & weit.

Foto: Gruppe mit Graduierten

Von der Weiterbildung zum Hochschulabschluss

Welche Abschlüsse Sie am Ende Ihrer hochschulischen Weiterbildung in Händen halten können, erklärt Ihnen hoch & weit. 

Mehr erfahren


Perspektiven einer IT Weiterbildung

Die fortschreitende Digitalisierung verändert Wirtschaft und Gesellschaft in immer schnellerem Maße. Eine Weiterbildung in der IT versetzt Sie in die Lage diesen Wandel aktiv mitzugestalten. Denn gut ausgebildete Digitalexpert:innen werden dringend gesucht – und Budgets für IT-Bereiche regelmäßig erhöht.

Mit anderen Worten: In nahezu allen Branchen erwarten Sie hervorragende gute Jobaussichten und spannende Herausforderungen. Die IT Projektmanagement Weiterbildung hilft Ihnen beispielsweise in Entwicklungsabteilungen, IT Consulting Unternehmen oder in Software- bzw. Systemhäusern

Auch den Sprung in die Selbständigkeit ermöglicht eine IT Weiterbildung. Schließlich erwerben Sie neben technischem Know how die nötigen Skills im IT Projektmanagement, die Ihnen die Auftragsabwicklung maßgeblich erleichtern.

Foto: Gruppe lächelnder Menschen

Mehr Tipps & Tricks zu Weiterbildungen

Guter Rat ist naheliegend: Im Magazin-Bereich von hoch & weit geben wir viele nützliche Tipps, die ideale Weiterbildung zu gestalten, zu finanzieren oder zu finden. Entdecken Sie noch mehr Wissenswertes zu Fragen, die Weiterbildungsinteressierte rund um das hochschulische Angebot immer wieder stellen. Oder oft gar nicht bedenken.

Magazin