Criminology and Crime Prevention

Logo der Hochschule Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Übersicht

Studiengang
Master
90
Berlin School of Economics and Law
Berlin
WiSe:
German
6.900,00 €
part time degree programmes for professionalsdistance studies
4 Semester

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Sozialpädagogik, Soziale Arbeit
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...
Projektmanagement
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Schlüsselkompetenzen, Soft Skills
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenGrundlagen der Kriminologie, Kriminalprävention, Empirische Sozialforschung, Viktimologie und Restorative Justice, Kriminalitätsphänomene, Rechtliche Grundlagen der Kriminalprävention, Entwicklungsbezogene Prävention, Projekt- Netzwerk- und Kooperationsmanagement, Forschungs- oder Präventionsprojekt

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 6.900,00 Euro.
6,900 EUR/total

Lehr- und Lernformate

part time degree programmes for professionalsdistance studies
70 %
70 %
Blended Learning (Asynchron, Synchron, Präsenz)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
Die Lehre findet schwerpunktmäßig im Selbststudium statt. Dafür stehen die Lehrinhalte im Online-Format zur zeitlich unabhängigen Nutzung zur Verfügung. In den synchronen Online- bzw. Präsenz-Formaten werden diese vertieft.
The degree programme is aimed at all those who work in the field of crime prevention, such as in prevention bodies, the police, probation services, municipal administrations, social work, child and youth welfare, business, in criminal policy, in authorities or associations and who have a certificate of academic degree and at least one year of professional experience after the first certificate of academic degree.
Angebotsdauer4 Semester
Workload90 ECTS

Fristen und Termine

Vorlesungszeit

Zulassungssemester: winter semesterVorlesungszeit: bis
Bitte beachten Sie die jeweilige Studiengangseite. Für die postgradualen Weiterbildungsstudiengänge der Berlin Professional School gelten gesonderte Fristen.

Bewerbungsfristen

Deutsche und Bildungsinländer - Studienanfänger

Bitte beachten Sie die jeweilige Studiengangseite. Für die postgradualen Weiterbildungsstudiengänge der Berlin Professional School gelten gesonderte Fristen.

Deutsche und Bildungsinländer - höhere Fachsemester

Bitte beachten Sie die jeweilige Studiengangseite. Für die postgradualen Weiterbildungsstudiengänge der Berlin Professional School gelten gesonderte Fristen.

International Studierende aus der EU

Bitte beachten Sie die jeweilige Studiengangseite. Für die postgradualen Weiterbildungsstudiengänge der Berlin Professional School gelten gesonderte Fristen.

International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglieder der EU sind

Bitte beachten Sie die jeweilige Studiengangseite. Für die postgradualen Weiterbildungsstudiengänge der Berlin Professional School gelten gesonderte Fristen.

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Eine Zulassung ist ausschließlich mit erstem berufsqualifizierendem Hochschulabschluss und praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Baccalaureate / BachelorEquivalent international certificate of academic degree
1 Jahr Berufserfahrung

Zu erwerbende Kompetenzen

Sie erwerben im Studiengang wissenschaftliche und praktische Qualifikationen, die Ihnen neue berufliche Möglichkeiten eröffnen und die Sie auch auf Führungs- und Leitungsaufgaben in Handlungsbereichen der Kriminalität und Kriminalprävention vorbereiten.

Standorte und kooperierende Hochschulen

Berlin

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Link IconWebseite des Angebots
Die HWR Berlin ist eine der internationalsten Hochschulen Deutschlands. Sie bildet in enger Kooperation mit den Arbeitgebern Management-Nachwuchs für Wirtschaft und Verwaltung aus und fördert Gründungen.
Prof. Dr. Andreas Zaby
Präsident der HWR Berlin
Foto: Außenansicht des Gebäudes der HWR Berlin