Technische Hochschule Köln


Logo der Hochschule Technische Hochschule Köln
Die großen Herausforderungen unserer Zeit können wir nur gemeinsam lösen. Mit unserem partnerschaftlichen Verständnis von Lehren, Lernen und Forschen und unseren vielfältigen Netzwerken bündeln wir unsere Potenziale und bringen uns aktiv in diesen Prozess ein.
Prof. Dr. Stefan Herzig
Präsident der Technischen Hochschule Köln
Foto: Gebäude der technischen Hochschule Köln in der Claudiusstrasse

Steckbrief

  • Prof. Dr. rer. pol. Sylvia Heuchemer
  • Fachhochschulen / HAW
  • öffentlich-rechtlich
  • 1971
  • 21.891 (WS 2023/2024)
  • Nein
  • Nein
  • Nordrhein-Westfalen

Hochschulporträt

Die Technische Hochschule Köln

Die Technische Hochschule Köln – kurz TH Köln – gestaltet mit ihrer disziplinären und kulturellen Vielfalt und Offenheit soziale Innovation und liefert substantielle Beiträge zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen. Wir bilden eine Gemeinschaft von Lehrenden und Lernenden und verstehen uns als lernende Organisation.

Die TH Köln, gegründet 1971 als Fachhochschule Köln, gehört bundesweit zu den Pionierinnen in der Entwicklung und Gestaltung neuer Lehr- und Lernkonzepte. Ihre Standorte befinden sich in Köln, Gummersbach und Leverkusen.

Hochschule mit disziplinärer und kultureller Vielfalt
entwickelt und gestaltet neue Lehr- und Lernkonzepte
Foto: Fachhochschule Köln - Chempark Leverkusen
Foto: Fachhochschule Köln - Fakultät für Anlagen, Energie- und Maschinentechnik am Campus Deutz
Foto: Gebäude der Technischen Hochschule Köln in der Claudiusstrasse
Foto: Fachhochschule Köln - Restauratoren der Mainzer Straße
Foto: Fachhochschule Köln - Chempark Leverkusen
Foto: Fachhochschule Köln - Fakultät für Anlagen, Energie- und Maschinentechnik am Campus Deutz
Foto: Gebäude der Technischen Hochschule Köln in der Claudiusstrasse
Foto: Fachhochschule Köln - Restauratoren der Mainzer Straße
0 / 4

Wissen. Wirksam. Machen. Weiterbilden an der TH Köln – praxisnah und in akademischer Qualität

Das Angebot der TH Köln bietet Fach- und Führungskräften zeitgemäße Weiterbildungsmöglichkeiten, die sie für aktuelle und künftige Herausforderungen qualifizieren.

Durch den Schulterschluss zwischen Wissenschaft und Wirtschaft fließen aktuelle Forschungsergebnisse in die berufsbegleitenden Weiterbildungen der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung ein und ermöglichen so einen direkten Transfer neuester Erkenntnisse. So profitieren Unternehmen und Arbeitnehmer*innen von aktuellem und konkret einsetzbarem Hochschul­- und Forschungswissen – und das in akademischer Qualität.

Alle Module und Lerninhalte der Weiterbildungen sind praxisorientiert ausgestaltet und werden durch Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis begleitet. Der intensiver Austausch zu beruflichen Anforderungen, Erfahrungen und Fragestellungen zwischen den Teilnehmer*innen und Dozent*innen ist zentrales Elemnt des Weiterbildungskonzeptes der TH Köln.

bietet Fach- und Führungskräften zeitgemäße Weiterbildungsmöglichkeiten
Module und Lerninhalte der Weiterbildungen sind praxisorientiert ausgestaltet