Geprüfter Bilanzbuchhalter IHK – Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung

Logo der Hochschule AKAD Hochschule Stuttgart

Übersicht

Weiterbildungsangebot mit Prüfung
Zertifikat
Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich
AKAD Hochschule Stuttgart - staatlich anerkannt
Stuttgart
bis
Deutsch
3.474,00 €
Digitaler KursBerufsbegleitender Kurs
18 bis 30 Monate

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Steuern
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Recht, Steuern, Verwaltung
mehr...
Finanz- und Rechnungswesen
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...
Betriebswirtschaftslehre
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...
Volkswirtschaftslehre
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 3.474,00 Euro (18 Monate à 193,00 Euro).

Lehr- und Lernformate

Digitaler KursBerufsbegleitender Kurs
100 %
100 %
Studienarbeiten (Asynchron)E-Learning (Asynchron)Prüfungen (Präsenz)Übungen (Asynchron)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
Wir orientieren uns streng an den Vorgaben aus dem DIHK-Rahmenstoffplan der Deutschen Industrie- und Handelskammer und der aktuell gültigen Prüfungsordnung.
-kaufmännische Mitarbeiter aus allen Wirtschaftszweigen mit Fach- und Führungsambitionen -qualifizierte kaufmännische Mitarbeiter mit Berufserfahrung im Finanz- und Rechnungswesen
Angebotsdauer18 bis 30 Monate

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Hochschulzugangsberechtigung oder Praktische Erfahrung

Bei mehreren Hochschulzugangsberechtigungen genügt es in der Regel eine Hochschulzugangsberechtigung vorweisen zu können.

AbiturFachhochschulreifefachgebundene Hochschulreifevergleichbare schulische Hochschulzugangsberechtigung
5 Jahre Berufserfahrung im Bereich betriebliches Finanz- und Rechnungswesen Berufsausbildung im Bereich Fachwirt oder als Staatlich geprüfter Betriebswirt (m/w/d)3 Jahre Berufsausbildung im Bereich kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf

Zu erwerbende Kompetenzen

Als Spezialist des betrieblichen Rechnungswesens können Sie dann z. B. Jahresabschlüsse erfolgreich aufstellen. Sie beherrschen die Kostenrechnung und sind fit im betrieblichen Steuerwesen. Mit viel Detailwissen decken Sie die wesentlichen Aufgaben der Buchhaltung einer Firma ab und sind kompetent in allen finanzwirtschaftlichen Fragestellungen. Ihr IHK-Abschluss ist einer der begehrtesten Abschlüsse in Deutschland und als Gütesiegel für Top-Ausbildung auf modernstem Niveau anerkannt.

Anerkennung hochschulisch erbrachter Leistungen

Bei Fragen zur Anerkennung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

AKAD-Studienberatung
0711 81495-400beratung@akad.deHeilbronner Str. 86
70191 Stuttgart
Internetseite

Anrechnung außerhochschulisch erbrachter Leistungen

Anrechnung außerhochschulisch erworbener Kompetenzen nur in Verbindung mit praktischer Erfahrung möglich

Bei Fragen zur Anrechnung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

AKAD-Studienberatung
0711 81495-400beratung@akad.deHeilbronner Str. 86
70191 Stuttgart
Internetseite
5 Jahre Berufserfahrung im Bereich betriebliches Finanz- und Rechnungswesen

Qualitätssicherung

Systemakkreditiert

Förderungsmöglichkeiten

Aufstiegs-Bafög

Standorte und kooperierende Hochschulen

Stuttgart

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Link IconWebseite des Angebots
Aktuell liegt kein Zitat vor. Informieren Sie sich im Folgenden über die Hochschule und ihr Weiterbildungsangebot.
Foto: Eine Bachelorabsolventin freut sich über ihren Abschluss