Systemische Aufstellungen - Werkstatt

Logo der Hochschule Fachhochschule Potsdam

Übersicht

Weiterbildungsangebot ohne Prüfung
ohne Abschluss, ggf. mit Teilnahmebescheinigung
Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich
Fachhochschule Potsdam
Potsdam
bis
Deutsch
1.090,00 €
Berufsbegleitender Kurs
40 Stunden

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Gesellschaft
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 1.090,00 Euro.
5% Ermäßigung für Absolvent*innen der FH Potsdam
Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Berufsbegleitender Kurs
Wir arbeiten mit Fallbeispielen, die von den Teilnehmer*innen eingebracht werden. Neben einem theoretischen Teil liegt der Schwerpunkt auf der Aufstellungsarbeit mit menschlichen Repräsentanten, mit Bodenankern und Figuren.
Die Weiterbildung richtet sich an alle, die Aufstellungen als Methode intensiver kennen lernen oder ihr bereits vorhandenes Wissen bzw. ihre Erfahrungen vertiefen wollen.
Angebotsdauer40 Stunden

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

noch nicht festgelegt

Zugang und Zulassung

Eine Zulassung ist ausschließlich mit erstem berufsqualifizierendem Hochschulabschluss oder praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

AbschlussprüfungBachelor/Bakkalaureus
3 Jahre Berufsausbildung6 Monate Berufserfahrung
Abgeschlossenes Studium oder Berufsausbildung und Berufserfahrung

Zu erwerbende Kompetenzen

Der Kurs basiert auf bewährten Methoden und Prinzipien der Systemischen Aufstellungsarbeit nach Varga von Kibéd und Sparrer. Ausgehend von eigenen Fragestellungen aus dem beruflichen und privaten Kontext der Teilnehmer*innen werden Systemische Strukturaufstellungen unterschiedlicher Formate durchgeführt. Dabei steht neben der Suche nach passenden systemischen Lösungen vor allem das eigene Erproben von Aufstellungsformaten und Miniaturaufstellungen im Mittelpunkt.

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Standorte und kooperierende Hochschulen

Potsdam

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Zentrale Einrichtung Weiterbildung
weiterbildung@fh-potsdam.deKiepenheuerallee 5
14469 Potsdam
Internetseite
Julia Sammler - Zentrale Einrichtung Weiterbildung
Mitarbeiter
0331 5802095julia.sammler@fh-potsdam.de
Link IconWebseite des Angebots
Die Welt von morgen gestalten, daran arbeiten wir in Lehre, Praxis und Forschung. Wir bieten Vielfalt und Interdisziplinarität mit dem Ziel fachlicher Expertise. Erleben Sie inspirierendes Lernen an einer familiären Hochschule.
Prof. Dr. Eva Schmitt-Rodermund
Präsidentin der Fachhochschule Potsdam
Fachhochschule Potsdam - Andrea Hansen