Maschinenbau berufsbegleitend

Logo der Hochschule Hochschule Heilbronn

Übersicht

Studiengang
Master
90
Hochschule Heilbronn, Technik, Wirtschaft, Informatik
Heilbronn
SoSe: keine AngabeWS:
Deutsch
9.936,00 €
BerufsbegleitendFernstudium
4 Semester

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Maschinenbau
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Technik
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenInnovation Management, Change Management, Prozessmanagement in der Entwicklung, Ausgewählte Kapitel der Mathematik, Digitale Signalverarbeitung, Statistische Versuchsplanung, Ausgewählte Methoden der Finiten Elemente, FEM- Labor, Blechumformung mit FEM- Simulation

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 9.936,00 Euro.
Zahlungsweise: 414 € pro Monat (Dauer 24 Monate), Zuzüglich Gebühr Master-Thesis: 900 €, weitere 1.800 € sind für den Fall von zusätzlich zu erbringenden Leistungsnachweisen im Umfang von 30 ECTS zu zahlen
Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

BerufsbegleitendFernstudium
0 %
0 %
Das Fernstudium ist gezielt auf die Bedürfnisse Berufstätiger und Personen mit familiären Verpflichtungen zugeschnitten.
Personen, die sich für die Entwicklung und Umsetzung von Innovationen im Maschinenbau sowie für die Initiierung und Gestaltung von Veränderungsprozessen in Unternehmen bzw. Organisationen weiter qualifizieren wollen und dafür auch entsprechende Verantwortung übernehmen möchten, um so den Erhalt und die Verbesserung der Wettbewerbsposition des Unternehmens bzw. der Organisation aktiv und nachhaltig mit gestalten zu können.
Angebotsdauer4 Semester

Fristen und Termine

Vorlesungszeit

Zulassungssemester: Sommer- und Wintersemester

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Eine Zulassung ist ausschließlich mit erstem berufsqualifizierendem Hochschulabschluss und praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/BakkalaureusDiplomDiplom (FH)
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse
1 Jahr Berufserfahrung
Erster akademischer Abschuss an einer staatlich anerkannten Hochschule oder ein vergleichbarer Abschluss in einem ingenieurwissenschaftlichen Studiengang (mind. 180 ECTS-Punkte); Mindestens ein Jahr Berufserfahrung nach Erststudium; Englischkenntnisse auf B1-Niveau des Common European Framework (CEF)

Zu erwerbende Kompetenzen

Der Studiengang vermittelt wesentliche und vertiefte Kenntnisse in Methoden und Verfahren im Umfeld des Maschinenbaus, wichtige Qualifikationen im Management von Entwicklungsprozessen und Fachkompetenzen vor allem in den Bereichen Simulationstechnik, Werkstoffkunde und Robotik. Durch begleitende Labore zu Schlüsseltechnologien des Maschinenbaus werden wichtige Inhalte mit modernen Werkzeugen an aktuellen Problemstellungen praktisch umgesetzt.

Anerkennung hochschulisch erbrachter Leistungen

Bei Fragen zur Anerkennung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

Heilbronner Institut für Lebenslanges Lernen - HILL
07131 6447932info@hill-heilbronn.deMax-Planck-Straße 39
74081 Heilbronn
Internetseite
Prof. Dr. Michael Ruf - Heilbronner Institut für Lebenslanges Lernen - HILL
Leiter
07131 504-6694michael.ruf@hs-heilbronn.de

Standorte und kooperierende Hochschulen

Heilbronn

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Heilbronner Institut für Lebenslanges Lernen - HILL
07131 6447932info@hill-heilbronn.deMax-Planck-Straße 39
74081 Heilbronn
Internetseite
Prof. Dr. Michael Ruf - Heilbronner Institut für Lebenslanges Lernen - HILL
Leiter
07131 504-6694michael.ruf@hs-heilbronn.de
Link IconWebseite des Angebots
Mit ihrem lebendigen Campusleben in einer aufstrebenden Region hat sich die Hochschule Heilbronn zu einer Hochschule entwickelt, an die man nicht nur kann, sondern will.
Prof. Dr.-Ing. Oliver Lenzen
Rektor der Hochschule Heilbronn
Campus Sontheim - Studienort für Technik und Informatik (Foto: Hochschule Heilbronn)