Systems Engineering

Logo der Hochschule Hochschule Konstanz

Übersicht

Studiengang
Master
keine Angabe
Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung
Konstanz
keine Angabe
Deutsch
18.000,00 €
BerufsbegleitendTeilzeitstudium
4 Semester

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Mechatronik, Systemtechnik
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Technik
mehr...
Elektrotechnik, Elektronik
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Technik
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 18.000,00 Euro (4 Semester à 4.500,00 Euro).
Das berufsbegleitende Studium ist gebührenpflichtig und kostet pro Semester 4.500,- €
Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

BerufsbegleitendTeilzeitstudium
0 %
0 %
Der berufsbegleitende Studiengang "Systems Engineering" richtet sich an Absolvent*innen mit einem ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss aus den Bereichen Elektrotechnik, Informationstechnik sowie verwandten Studienrichtungen mit einem Notendurchschnitt besser als 2,5 und mindestens einem Jahr Berufserfahrung. Die Absolvent*innen müssen einem Bachelorabschluß mit 210 ECTS-Punkten (180 ECTS + 30 ECTS) bzw. einen äquivalenten Diplomabschluß nachweisen.
Angebotsdauer4 Semester

Fristen und Termine

Vorlesungszeit

Zulassungssemester: nur Wintersemester

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Eine Zulassung ist ausschließlich mit erstem berufsqualifizierendem Hochschulabschluss und praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/BakkalaureusDiplomDiplom (FH)MagisterMaster/MagisterMasterStaatsexamen
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse
1 Jahr Berufserfahrung
Abgeschlossener berufsqualifizierender Hochschulabschluss der Studienrichtungen Elektrotechnik, Informationstechnik, Interessierte mit einem vergleichbaren Studium oder ein als gleichwertig eingestufter Abschluss aus dem In- und Ausland auf dem Gebiet Elektrotechnik/Informationstechnik. Dieser Abschluss muss einschließlich der Abschlussarbeit mindestens mit der Note 2,5 abgeschlossen sein.

Zu erwerbende Kompetenzen

Der Begriff Systems-Engineering steht in den Industrieunternehmen stellvertr. für eine interdisziplinäre und strukturierte Vorgehensweise beim Entwurf und der Realisierung von komplexen technischen Systemen, wie z.B. Mobilfunk Systemen, Automobilen oder Flugzeugen. Aufgrund der Globalisierung und der weltumspannenden Entwicklung und Fertigung derartiger komplexer Systeme tritt eine systemorientierte Ausrichtung der Ingenieure immer mehr in den Vordergrund und wird von der Wirtschaft angefragt.

Anerkennung hochschulisch erbrachter Leistungen

Bei Fragen zur Anerkennung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

Standorte und kooperierende Hochschulen

Konstanz

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Link IconWebseite des Angebots
Über Grenzen hinausschauen ist in der Vierländerregion Bodensee Alltag. Wir unterstützen Studierende, über ihre Grenzen hinauszuwachsen, mit hoher Praxisorientierung, breitem Fächerspektrum und familiärer Atmosphäre.
Prof. Dr. Sabine Rein
Präsidentin der Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung
Foto: Blick vom gegenüberliegenden Rheinufer auf die Hochschule Konstanz