Soziale Arbeit - Diagnostik, Beratung und Intervention

Logo der Hochschule Hochschule München

Übersicht

Studiengang
Master
90
Hochschule für angewandte Wissenschaften München
München
SoSe: keine AngabeWS: bis
Deutsch
1.980,00 €
BerufsbegleitendTeilzeitstudium
6 Semester

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Gesellschaft
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...
Sozialpädagogik, Soziale Arbeit
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...
Soziales
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...
Pädagogik
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 1.980,00 Euro (330 Semester à 6,00 Euro).
Bezahlung in Raten à 330,00 € pro Semester.
Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

BerufsbegleitendTeilzeitstudium
Der Studiengang richtet sich an Absolvent:innen der angewandten Sozialwissenschaften, der Psychologie, Pädagogik, Erziehungs- und Rechtswissenschaften, die sich für pädagogisch-psychologisch-juristische Tätigkeitsfelder mit mehrfach belasteten Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien weiterqualifizieren möchten.
Angebotsdauer6 Semester

Fristen und Termine

Vorlesungszeit

Zulassungssemester: nur Wintersemester

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Eine Zulassung ist ausschließlich mit erstem berufsqualifizierendem Hochschulabschluss und praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/BakkalaureusDiplomDiplom (FH)Staatsexamen
22 Wochen Berufliches Praktikum im Bereich Soziale Arbeit22 Wochen Berufserfahrung im Bereich Soziale Arbeit
1. Nachweis eines abgeschlossenen Studiums (mind. 6 theoretische Semester / 180 ECTS) der Sozialen Arbeit oder verwandter Studiengänge (z.B. Bildung und Erziehung im Kindesalter, Management Sozialer Innovationen) oder einer verwandten Fachrichtung (z.B. Erziehungswissenschaften, Pädagogik, Psychologie) mit einer Gesamtnote von mind. 2,5 an einer deutschen Hochschule oder eines gleichwertigen Abschlusses. Oder: 2. Nachweis eines erfolgreich abgelegten ersten juristischen Staatsexamens (oder vergleichbare Prüfung). 3. Nachweis entweder eines 22-wöchigen Praktikums im Rahmen des Hochschulstudiums oder einer mind. 22-wöchigen, bei höchstens zwei Arbeitgeber:innen absolvierten einschlägigen Berufspraxis nach dem Hochschulstudium oder einer einschlägigen Berufstätigkeit bei Aufnahme des Studiums. 4. Für Bewerber:innen aus dem Ausland: Nachweis guter Deutschkenntnisse (DSH-2 oder TestDaF-3).

Zu erwerbende Kompetenzen

Qualifizieren Sie sich im Feld der Beratung mit Kindern, Jugendlichen und Familien mit Mehrfachbelastungen weiter, um den Ansprüchen der Arbeitswelt gerecht zu werden. Dabei werden Sie in diesem konsekutiv-berufsbegleitenden Masterstudiengang vor allem interdisziplinär und fallorientiert arbeiten.

Standorte und kooperierende Hochschulen

München

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Weiterbildungsszentrum
089 1265-4395weiterbildung@hm.eduDachauer Str. 100a
80636 München
Internetseite
Link IconWebseite des Angebots
Die Hochschule München definiert sich über die Menschen – darum bieten wir Studierenden eine anwendungsorientierte Lehre, fördern Forschung und Unternehmensgründung und kooperieren mit Wirtschaft und Institutionen.
Prof. Dr. Martin Leitner
Präsident der Hochschule München
Hochschule München - Florian Hammerich