Fachkunde Soziale Suchtarbeit

Logo der Hochschule Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen

Übersicht

Angebotstyp

Weiterbildungsangebot mit Prüfung

Abschluss

Zertifikat

ECTS-Punkte

Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich

Hochschule

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen - Catholic University of Applied Sciences

Standort

Köln

Nächster Angebotszeitraum

bis

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Gesamtkosten

650 €

Veranstaltungsformate

Berufsbegleitender KursWochenendkurs

Angebotsdauer

3 Monate

Interessensprofil

Wissensgruppen

Icon für die Wissensgruppe Gesellschaft & Soziales

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Pädagogik

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Sozialpädagogik, Soziale Arbeit

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenPsychosoziale und rechtliche Grundlagen der Entstehung und Behandlung von Suchtstörungen, Sucht und Familie, Suchtmittelkunde, Soziale Netzwerkarbeit, Motivierende Gesprächsführung, Rückfall-Prophylaxe

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 650 Euro.

Anmerkung zu den Gesamtkosten

Symbol für Kostenübersicht Link Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Veranstaltungsformate

Berufsbegleitender KursWochenendkurs
Seminare (Synchron, Präsenz)

Information

  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.

Zielgruppen

Das Weiterbildungsangebot richtet sich an Fachkräfte der Sozialen Arbeit, die schwerpunktmäßig mit Suchtkranken arbeiten oder die außerhalb der klassischen Suchthilfe – zum Beispiel in der Bewährungshilfe, der Wohnungslosen- oder Jugendhilfe, beim ASD oder in betrieblichen Sozialdiensten – mit Suchtkranken befasst sind. Darüber hinaus ist das Angebot auch für alle diejenigen offen, die anderweitig an der Thematik interessiert sind und sich weiterqualifizieren möchten.

Dauer / Workload

Angebotsdauer3 Monate
Workload50 Stunden

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Findet in der Regel jährlich statt

Anmeldefrist

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Keine

Zu erwerbende Kompetenzen

Für die Soziale Arbeit mit Suchtkranken wird eine wissenschaftlich fundierte, kompakte Einführung erworben.

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Förderungsmöglichkeiten

Bildungsscheck

Standorte und kooperierende Hochschulen

Standorte

Köln

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Gabriele Hohlbaum - Weiterbildung

Mitarbeiter:in

g.hohlbaum@katho-nrw.de

Sabine Schinke

s.schinke@katho-nrw.de
Die katho ist eine weltoffene und vielfältige Hochschule – und das liegt in erster Linie an den Menschen, die hier lehren, arbeiten und studieren. Sie verbindet eine gemeinsame Idee: Menschen zu stärken!

Prof. Dr. Hans Hobelsberger

Rektor der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen (katho)
Imagefilm der Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen