Kooperatives Lernen und Konfliktbewältigung

Logo der Hochschule Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Übersicht

Certificate of Advanced Studies (CAS)
Zertifikat
15
Pädagogische Hochschule Karlsruhe
Karlsruhe
bis
Deutsch
1.200,00 €
Berufsbegleitender Kurs
1 Semester

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Bildung
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenKooperatives Lernen, Gruppenarbeit, Konfliktbewältigung

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 1.200,00 Euro. Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Berufsbegleitender Kurs
Das CAS richtet sich an Personen, die für Bildungsaufgaben in der Weiter- und Fortbildung eine praxisnahe Qualifikation anstreben, die aktuellen wissenschaftlichen Standards genügt. Sie interessieren sich insbesondere für das Kennenlernen kooperativen Lernens, deren Durchführung und Reflexion.
Angebotsdauer1 Semester

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Zugang und Zulassung

Eine Zulassung ist ausschließlich mit erstem berufsqualifizierendem Hochschulabschluss und praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/Bakkalaureus
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse
1 Jahr Berufserfahrung im Bereich Fort- und Weiterbildung oder einem vergleichbaren Tätigkeitsfeld.

Zu erwerbende Kompetenzen

In der Weiterbildung erwerben Sie Kenntnisse über die historische Entwicklung kooperativen Lernens und die Bedeutsamkeit im Rahmen der Erwachsenenbildung; die Unterschiede zwischen einer herkömmlichen Gruppenarbeit und kooperativem Lernen für die Erwachsenenbildung; die didaktische Planung, Durchführung und Reflexion kooperativer Lernmethoden; die Auswertung empirischer Studien und die Nutzung ihrer Ergebnisse.

Programmkontext

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Förderungsmöglichkeiten

Die Pädagogische Hochschule Karlsruhe ist als Bildungseinrichtung nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg (BzG BW) anerkannt.

Standorte und kooperierende Hochschulen

Karlsruhe

Weiterbildungszentrum

Weiterbildung
0721 925-4531Bismarckstraße 10
76133 Karlsruhe
Internetseite

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe
zww@ph-karlsruhe.deBismarckstraße 10
76133 Karlsruhe
Link IconWebseite des Angebots
Ein besonderes Aushängeschild der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe sind ihre Lehr-Lern-Labore. An diesen außer­schulischen Lernorten entwickeln wir neue Bildungsan­gebote und Unterrichtskonzepte.
Prof. Dr. Klaus Peter Rippe
Rektor der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe