Praxismentoring in kindheitspädagogischen Arbeitsfeldern

Logo der Hochschule Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Übersicht

Microcredentials
Zertifikat
5
Pädagogische Hochschule Karlsruhe
Karlsruhe
bis
Deutsch
450,00 €
Berufsbegleitender Kurs
5 Tage

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Pädagogik
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...
Sozialpädagogik, Soziale Arbeit
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenMentoring , Frühpädagogik, Kindheitspädagogik, Erwachsenenbildung, Mentorenschulung , Gesprächsführung

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 450,00 Euro. Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Berufsbegleitender Kurs
Das Zertifikatsstudium besteht aus drei Präsenzphasen und einer Praxisaufgabe. Im Anschluss an die schriftliche Ausarbeitung der Praxisaufgabe wird das Hochschulzertifikat ausgestellt.
Das Angebot wendet sich an pädagogische Fachkräfte in kindheitspädagogischen Einrichtungen, die als Mentorinnen und Mentoren tätig sind oder sich hierfür qualifizieren möchten.
Angebotsdauer5 Tage

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Block 1: 14./15. Juni 2024 Block 2: 18./19. Oktober 2024 Block 3: 16. November 2024

Anmeldefrist

bis

Zugang und Zulassung

Eine Zulassung ist ausschließlich mit erstem berufsqualifizierendem Hochschulabschluss oder praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/Bakkalaureus
3 Jahre Berufsausbildung im Bereich pädagogische Berufsausbildung mit staatlicher Anerkennung
Voraussetzungen zum Studium sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit pädagogischem Profil im Mindestumfang von 180 Credit Points und eine in der Regel mindestens einjährige berufliche Tätigkeit im pädagogischen Arbeitsfeld oder eine mindestens dreijährige pädagogische Berufsausbildung mit staatlicher Anerkennung und mindestens einjähriger Berufstätigkeit im pädagogischen Arbeitsfeld.

Zu erwerbende Kompetenzen

- Wissen um die Rolle und Aufgaben als Praxismentor/in - Reflexion der eigenen Rolle und Haltung - Grundlegendes Wissen um das Lernen von und mit Erwachsenen und Übertragung in den Mentoringprozess - Fähigkeit, Mentoringprozesse konstruktiv und aktiv zu gestalten - Vertiefende Kenntnisse zu Gesprächsführung und Anwendung in Gesprächssituationen - Reflexion der eigenen Gesprächshaltung - Wissen um Unterstützungsmöglichkeiten der Auszubildenden bei Reflexionsprozessen und Kompetenzerwerb

Anerkennung hochschulisch erbrachter Leistungen

Bei Fragen zur Anerkennung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

Kontaktstelle Praxismentoring Kindheitspädagogik
julia.staiger-engel@ph-karlsruhe.deBismarckstraße 10
76133 Karlsruhe

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Standorte und kooperierende Hochschulen

Karlsruhe

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Kontaktstelle Praxismentoring Kindheitspädagogik
julia.staiger-engel@ph-karlsruhe.deBismarckstraße 10
76133 Karlsruhe
Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe
zww@ph-karlsruhe.deBismarckstraße 10
76133 Karlsruhe
Link IconWebseite des Angebots
Ein besonderes Aushängeschild der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe sind ihre Lehr-Lern-Labore. An diesen außer­schulischen Lernorten entwickeln wir neue Bildungsan­gebote und Unterrichtskonzepte.
Prof. Dr. Klaus Peter Rippe
Rektor der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe