Epidemiologie 1

Logo der Hochschule Universität Bremen

Übersicht

Microcredentials
Zertifikat
6
Universität Bremen
Bremen
bis
Deutsch
450,00 €
Berufsbegleitender Kurs
1 Semester

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Gesundheit
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...
Pflege
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...
Medizin
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenEpidemiologie

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 450,00 Euro (1 Modul à 450,00 Euro).
Mitglieder des Alumni-Vereins der Universität Bremen erhalten 5 % Rabatt.
Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Berufsbegleitender Kurs
Das Modul ist Teil des regulären Bachelor-Studiengangs "Public Health" und für die Teilnahme von Weiterbildungsstudierenden geöffnet. Im Anschluss kann das Modul "Epidemiologie 2" belegt werden.
Das Modul richtet sich an Fachkräfte aus dem Gesundheits- und Pflegebereich, die ein Interesse daran haben grundlegende Kompetenzen der Epidemiologie zu erwerben.
Angebotsdauer1 Semester
Workload6 ECTS

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Jeweils im Sommersemester

Anmeldefrist

bis

Spätere Angebotszeiträume

bis

Jeweils im Sommersemester

Zugang und Zulassung

Eine Zulassung ist ausschließlich mit Hochschulzugangsberechtigung und praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren Hochschulzugangsberechtigungen genügt es in der Regel eine Hochschulzugangsberechtigung vorweisen zu können.

Abiturfachgebundene Hochschulreifevergleichbare schulische Hochschulzugangsberechtigung

Bei mehreren Hochschulzugangsberechtigungen genügt es in der Regel eine Hochschulzugangsberechtigung vorweisen zu können.

Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
1 Jahr Berufserfahrung
Empfohlen: Englischkenntnisse mind. auf dem Niveau B2 gemäß des GeR

Zu erwerbende Kompetenzen

Sie können epidemiologische Grundbegriffe erläutern und einordnen, sicher mit epidemiologischen Maßzahlen und Begriffen umgehen, grundlegende epidemiologische Datenquellen beschreiben, direkte und indirekte Altersstandardisierung durchführen und die Nutzung standardisierter Maße begründen, epidemiologische Studientypen voneinander abgrenzen und Grundprinzipien von Screening-Verfahren und entsprechenden Kennziffern erläutern.

Qualitätssicherung

Systemakkreditiert

Förderungsmöglichkeiten

BildungsscheckWeiterbildungsstipendium

Standorte und kooperierende Hochschulen

Bremen

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Link IconWebseite des Angebots
Gesellschaft und Zukunft nachhaltig mitgestalten, sowohl in der Forschung als auch in der Lehre; dafür steht die Uni Bremen. Unsere Lehre und Forschung sind interdisziplinär, praxisbezogen und innovativ.
Prof. Dr. Jutta Günther
Rektorin der Universität Bremen
Foto: Blick auf das Hauptgebäude der Universität Bremen mit Campus