Maßnahmen der Gesundheitsförderung und Prävention

Logo der Hochschule Universität Bremen

Übersicht

Certificate of Basic Studies (CBS)
Zertifikat
12
Universität Bremen
Bremen
bis
Deutsch
900,00 €
Berufsbegleitender Kurs
2 Semester

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Gesundheitsförderung
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...
Gesundheit
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...
Ernährung
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...
Sport
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenGesundheitsprävention, Prävention

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 900,00 Euro (2 Semester à 450,00 Euro). Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Berufsbegleitender Kurs
Der Weiterbildungskurs besteht aus zwei Bachelor-Modulen aus der regulären Lehre, die für Weiterbildungsstudierende geöffnet sind. Jedes Modul umfasst zwei Seminaren, die unter mehreren Seminaren thematisch und zeitlich ausgewählt werden können.
Der Weiterbildungskurs richtet sich an Fachkräfte aus Arbeitsfeldern im Gesundheits-, Pflege- und Sozialbereich, die sich im Feld der Gesundheitsförderung und Prävention weiterqualifizieren möchten.
Angebotsdauer2 Semester
Workload12 ECTS

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Start jeweils im Winter- oder Sommersemester möglich

Anmeldefrist

bis

Anmeldephase für das Wintersemester: jeweils 1. August bis 15. September Anmeldephase für das Sommersemester: jeweils 1. Februar bis 15. März

Spätere Angebotszeiträume

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Eine Zulassung ist ausschließlich mit Hochschulzugangsberechtigung und praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren Hochschulzugangsberechtigungen genügt es in der Regel eine Hochschulzugangsberechtigung vorweisen zu können.

Abiturfachgebundene Hochschulreifevergleichbare schulische Hochschulzugangsberechtigung
1 Jahr Berufserfahrung
Auf schriftlichen Antrag können auch Personen zugelassen werden, die anhand einer ausführlichen Darstellung ihrer bisherigen Arbeits- oder Tätigkeitspraxis nachweisen können, dass ihre Qualifikation den o. g. Anforderungen entspricht.

Zu erwerbende Kompetenzen

Sie können die gesundheitswissenschaftlichen Strategien und Maßnahmen der Gesundheitsförderung („Vermehrung von Ressourcen“) und Prävention („Verminderung von Risiken“) unterscheiden, können die Wechselbeziehungen von Maßnahmen auf der Verhaltens- und/oder Verhältnisebene kritisch reflektieren und haben ein spezielles Verständnis für die Beschaffenheiten von Lebenswelten (Settings) sowie von Bedarfen und Bedürfnissen unterschiedlicher Zielgruppen und Menschen in verschiedenen Lebensphasen.

Qualitätssicherung

Systemakkreditiert

Förderungsmöglichkeiten

BildungsscheckBildungsprämieWeiterbildungsstipendium

Standorte und kooperierende Hochschulen

Bremen

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Akademie für Weiterbildung
0421 21861610weiterbildung@uni-bremen.deBibliothekstraße 2a
28359 Bremen
Internetseite
Jörg Kastens - Akademie für Weiterbildung
Mitarbeiter
0421 21861617jkastens@uni-bremen.de
Link IconWebseite des Angebots
Gesellschaft und Zukunft nachhaltig mitgestalten, sowohl in der Forschung als auch in der Lehre; dafür steht die Uni Bremen. Unsere Lehre und Forschung sind interdisziplinär, praxisbezogen und innovativ.
Prof. Dr. Jutta Günther
Rektorin der Universität Bremen
Foto: Blick auf das Hauptgebäude der Universität Bremen mit Campus