Yogastudien. Philosophie und Geschichte

Logo der Hochschule Universität Hamburg

Übersicht

Microcredentials
Zertifikat
8
Universität Hamburg
Hamburg
bis
Deutsch
2.990,00 €
WochenendkursBerufsbegleitender Kurs
120 Stunden

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Philosophie
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...
weitere Sprachen
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Sprachen
mehr...
Sport
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenGrundlegende Kenntnisse der indischen Philosophie- und Geistesgeschichte mit dem Schwerpunkt Yoga , Einführung in das Sanskrit, indische Geistesgeschichte und philosophische Systeme, Vedānta und Yoga in den Epen: Bhagavadgītā, Mahābhārata, Rāmāyaṇa, Sāṃkhya und klassischer Yoga, Tantra und Hatha Yoga, Geschichte der Übungspraxis, Yogaentwicklung der Neuzeit

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 2.990,00 Euro.

Lehr- und Lernformate

WochenendkursBerufsbegleitender Kurs
Seminare (Synchron, Präsenz)Selbstlernphasen (Asynchron)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
Die Weiterbildung richtet sich an Yogalehrende sowie Yogapraktizierende mit langjähriger Erfahrung sowie an geistesgeschichtlich Interessierte anderer Fächer, die sich insbesondere in den Bereichen Yogaphilosophie und Geschichte des Yoga weiterbilden und Grundkenntnisse des Sanskrit erwerben möchten.
Angebotsdauer120 Stunden
Workload6 ECTS

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Die Plätze werden in der Reihenfolge des Anmeldungseingangs vergeben.

Zugang und Zulassung

Eine Zulassung ist ausschließlich mit erstem berufsqualifizierendem Hochschulabschluss und praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/Bakkalaureusabgeschlossene Berufsausbildung
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse
1 Jahr Berufserfahrung

Zu erwerbende Kompetenzen

Die Teilnehmenden des Zertifikatskurses Yogastudien erwerben wissenschaftlich fundierte Grundkenntnisse der indischen Philosophie- und Geistesgeschichte mit dem Schwerpunkt Yoga, vermittelt über das Studium der entsprechenden Primärtexte und anhand ausgesuchter Sekundärliteratur. Durch eine Einführung in das Sanskrit wird ein tieferes Verständnis für sprachliche Besonderheiten in Yogatexten und für die mündliche Überlieferung dieses Wissens im alten Indien erreicht.

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Förderungsmöglichkeiten

Bildungsgutschein (nach AZAV)

Standorte und kooperierende Hochschulen

Hamburg

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Zentrum für Weiterbildung
info.zfw@lists.uni-hamburg.deJungiusstr. 9
20355 Hamburg
Internetseite
Dr. Michaela Tzankoff - Zentrum für Weiterbildung
Mitarbeiter
040 428389715michaela.tzankoff@uni-hamburg.de
Link IconWebseite des Angebots
Exzellent, nachhaltig, den Transfer fördernd: Das ist die Universität Hamburg. Ein Flaggschiff der Wissenschaft im Norden Deutschlands.
Prof. Dr. Hauke Heekeren
Präsident der Universität Hamburg
Foto: Das Audimax der Universität Hamburg beleuchtet am Abend