Weiterbildung Chemie

Wenn das Periodensystem Ihr Element ist.


Welche Chemie-Weiterbildungen gibt es?

Wo immer Sie Ihren beruflichen Mittelpunkt sehen: Damit die Chemie auch morgen noch stimmt, ist eine wissenschaftliche Weiterbildung eventuell angeraten. Zum Beispiel weil Wissen sich verflüchtigt hat oder Sie ganz einfach neue inhaltliche Schwerpunkte setzen wollen. Was immer Ihre Motivation zu einer Chemie-Weiterbildung sein mag – an Deutschlands Hochschulen finden Sie ein passendes Angebot.

Folgende Themenbereiche stehen hier regelmäßig im Fokus:

 

  • Chemietechnik
  • Labortechnik
  • Toxikologie
  • Ökotoxikologie
  • Biochemie
  • Wirtschaftschemie
  • Qualitätssicherung und -management
  • Patentwesen



Wer im Bereich der Klinischen Chemie einen weiterführenden Studiengang ins Auge fasst, ist an Universitätskliniken an der richtigen Adresse. Im Spannungsfeld zwischen Grundlagenforschung und Klinik erlernen Sie die Analyse von physiologischen und biochemischen Vorgängen und werden umfassend vorbereitet auf das klinisch-ärztliche Wirken in Ihrem zukünftigen Beruf.
 
Ganz nah an den globalen Herausforderungen von heute ist die Weiterbildung im Bereich der Umweltchemie oder der Nachhaltigen Chemie. Hochschulische Bildungsformate vermitteln hier Wissen zur Entwicklung nachhaltiger Beiträge der Chemie rund um Mobilität, Wohnen, Ernährung oder Kleidung.
 
hoch & weit hat Angebote zu Chemie-Weiterbildungen an Deutschlands Hochschulen für Sie gesammelt:

Foto: Gruppe diskutierender Menschen

Fördermittel für Ihre Weiterbildung

Für Fortbildungsmaßnahmen in der Chemie stehen möglicherweise Fördermittel von Bund oder Ländern bereit. Einen Überblick und weiterführende Links zu Förderprogrammen bietet Ihnen hoch & weit.


An wen richten sich Weiterbildungen im Bereich Chemie?

Chemie Weiterbildungen stehen den unterschiedlichsten Karrierestufen offen. Ein naturwissenschaftliches Interesse und Verständnis sind empfehlenswert für den Bereich Chemie. Je nach Fachrichtung ist auch das Interesse an Technik oder Medizin vorteilhaft. Es gibt Basiskurse oder Grundlagenseminare, aber auch Schnupperworkshops, für alle, die dieses wissenschaftliche Umfeld erst einmal kennen lernen möchten.
 
Laborleitungen in Forschung und Entwicklung oder Produktionsverantwortliche im Rohstoffmanagement können dagegen fachliches Know-how aufbauen, um das berufliche Profil zu stärken oder Wissenslücken zu schließen. Die Angebote zertifizierter Chemie-Weiterbildungen richten sich darüber hinaus an Absolvent:innen chemischer Studiengänge sowie an Chemiker:innen oder Laborfachkräfte, die bereits mehrjährige Erfahrungen in ihrem Beruf haben und sich vom Wirken hinter den Reagenzgläsern umorientieren möchten – zum Beispiel in Bereiche wie Wirtschaft, Politik oder Naturschutz schaffen wollen.

Foto: Graduierte lächeln in die Kamera

Von der Weiterbildung zum Hochschulabschluss

Welche Abschlüsse Sie am Ende Ihrer hochschulischen Weiterbildung in Händen halten können, erklärt Ihnen hoch & weit.

Mehr erfahren


Perspektiven einer Weiterbildung Chemie

Mit einer Chemie Weiterbildung oder einem berufsbegleitenden Studium in einer chemischen Fachdisziplin, erarbeiten sich Interessierte aussichtsreiche Beschäftigungsmöglichkeiten, die von der chemischen oder pharmazeutischen Industrie bis hin zu den Bereichen Kosmetik, Ernährung oder Gesundheit reicht.
 
Sie haben höhere Ziele auf ihrem beruflichen Karriereweg oder wollen eine Anstellung in einem Bereich, der eher selten besetzt wird? Mit einem Chemie Zertifikat von einer Hochschule oder einer Online-Akademie verfügen Sie über gute Argumente, um sich für besonders gesuchte Anstellungen bei Institutionen des Bundes (vornehmlich im öffentlichen Umwelt- und Gesundheitsbereich, in Umweltschutzämtern oder chemischen Forschungsinstituten) zu empfehlen. Nicht unwichtig: Die Aussicht auf ein attraktiveres Gehalt steigt damit natürlich auch.

Foto: Gruppe lächelnder Menschen

Mehr Tipps & Tricks zu Weiterbildungen

Guter Rat ist naheliegend: Im Magazin-Bereich von hoch & weit geben wir viele nützliche Tipps, die ideale Weiterbildung zu gestalten, zu finanzieren oder zu finden. Entdecken Sie noch mehr Wissenswertes zu Fragen, die Weiterbildungsinteressierte rund um das hochschulische Angebot immer wieder stellen. Oder oft gar nicht bedenken.

Magazin