Weiterbildung Digitalisierung

Transformation beginnt mit Ihnen.


Welche Digitalisierung-Weiterbildungen gibt es?

Die Digitalisierung ist überall, auch in der Weiterbildung. Online Weiterbildungen in Digitalisierung gewinnen auf dem deutschen Markt immer stärker an Bedeutung. Doch auch die Zahl der Präsenzkurse und Kontaktstudiengänge rund um die digitale Transformation steigt stetig. Eine Digitalisierung-Weiterbildung in Berlin finden Sie an einer deutschen Hochschule genauso wie ein Fernstudium vom Land aus.

Aber was ist das eigentlich: Digitalisierung? Beziehungsweise: Welche Lehrinhalte sind von einer Weiterbildung im Bereich Digitalisierung zu erwarten? Oft sind es branchenspezifische. Schlagworte wie „Smart Factory“ oder „Internet der Dinge“ finden sich in Angeboten zu Digitalisierung 4.0 Weiterbildungen, die insbesondere für das produzierende Gewerbe von hoher Relevanz sind.

New Work, ein durch die Digitalisierung geschaffenes neues Zeitalter des Miteinander Arbeitens, bringt Aspekte der Personalführung und des Managements in entsprechende Bildungsformate. Auch Mitbestimmung und multimediale Teilhabe können hier spezielle Themenfelder ausmachen.

Weiterbildung in Digitalisierung hört auch bei Management, Marketing, Vertrieb oder Kundenservice nicht auf. Auch hier finden sich an Deutschlands Hochschulen unzählige Bildungsangebote. hoch & weit bietet Sie Ihnen gesammelt:

Foto: Gruppe diskutierender Menschen

Fördermittel für Ihre Weiterbildung

Für Fortbildungsmaßnahmen im Bereich Digitalisierung stehen möglicherweise Fördermittel von Bund oder Ländern bereit. Einen Überblick und weiterführende Links zu Förderprogrammen bietet Ihnen hoch & weit.



An wen richtet sich eine Weiterbildung im Bereich Digitalisierung?

So umfassend die digitale Transformation das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben verändert, so vielfältig sind auch die Zielgruppen einer Weiterbildung im Bereich Digitalisierung. Ganz verallgemeinernd richten sich Hochschulkurse oder berufsbegleitende Studienmodelle hierzu an 
digitalaffine Fach- und Führungskräfte, die den digitalen Wandel noch besser verstehen und in Zukunft noch aktiver umsetzen möchten.

Zu einer großen Zielgruppe zählen hier etwa Manager:innen, Digitalisierungsverantwortliche, Lean Experts oder IT-Spezialist:innen aus der freien Wirtschaft. Weiterbildung und Digitalisierung spielen aber auch im Bildungsbereich eine immer größere Rolle. Entsprechende Seminare oder digitale Fortbildungsmöglichkeiten richten sich an Leitungs- und Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit sowie der Erwachsenenfortbildung.

Was vielen Weiterbildungsinteressierten nicht bewusst ist: Hochschulische Weiterbildungen in Digitalisierung können sie auch in Anspruch nehmen, wenn ihnen eine Hochschulzugangsberechtigung fehlt. Zahlreiche Digitalisierungskurse oder andere Weiterbildungen rund um die digitale Transformation richten sich ausdrücklich auch an Interessierte ohne Abitur. Konkrete Hinweise zur Zulassung finden Sie in allen Suchergebnissen bei hoch & weit. 

Foto: Gruppe mit Graduierten

Von der Weiterbildung zum Hochschulabschluss

Welche Abschlüsse Sie am Ende Ihrer hochschulischen Weiterbildung in Händen halten können, erklärt Ihnen hoch & weit. 

Mehr erfahren


Perspektiven einer Digitalisierung-Weiterbildung

Ob eine Online-Weiterbildung in Digitalisierung oder ein Präsenzseminar zur digitalen Transformation: Vor dem Hintergrund einer immer dynamischeren und zunehmend digitalen Arbeitswelt verbessern Sie Ihre beruflichen Aussichten deutlich.

Denn digitales Know-how ist gefragt wie nie. Mit einem Hochschulzertifikat weisen sie es auf höchstem Niveau nach. Und empfehlen sich damit, die Zukunft eines Unternehmens zu gestalten. Sei es in der Produktion, im Management oder in Marketing oder Vertrieb: Wer digitale Wege erkennen und gehen kann, dem gehört hier die Zukunft.

Foto: Gruppe lächelnder Menschen

Mehr Tipps & Tricks zu Weiterbildungen

Guter Rat ist naheliegend: In unserem Magazin geben wir viele nützliche Tipps, die ideale Weiterbildung zu gestalten, zu finanzieren oder zu finden. Entdecken Sie noch mehr Wissenswertes zu Fragen, die Weiterbildungsinteressierte rund um das hochschulische Angebot immer wieder stellen. Oder oft gar nicht bedenken.

Magazin