Weiterbildung Fernsehen 

Am Puls der Zeit arbeiten. 


Welche Weiterbildungen gibt es beim Fernsehen?  

Die Weiterbildung in der schillernden Welt des Fernsehens eröffnet ein besonders breites Tätigkeitsspektrum, das von der Technik über kaufmännische Aufgaben bis hin zum Schauspiel reicht. Zahlreiche Berufschancen und -bilder für Autor:in, Techniker:in oder Fernsehjournalist:in eröffnen ein spannendes Betätigungsfeld, das ständig in Bewegung ist und sich immer wieder neu erfindet. Die passende Weiterbildung kann dabei als Türöffner für eine großartige Karriere dienen.
 
Es gibt viele Studiengänge, die für Medienangebote eine ausgezeichnete Voraussetzung darstellen. Da die Fortbildungsangebote so zahlreich und verschieden sind, ist es für Sie zunächst wichtig zu entscheiden, was Sie beim Fernsehen machen möchten. Sind Sie eher praktisch veranlagt und haben ein Faible für Technik? Dann wäre eine Weiterbildung rund um Kamera, Ton oder Schnitt etwas für Sie. Sie haben jede Menge Fantasie und können diese auch aufs Papier bringen? Vielleicht ist die Tätigkeit als Drehbuchautor:in oder Regisseur:in genau das Passende für Sie.

Bei hoch & weit finden Sie eine Vielzahl von Weiterbildungen im Bereich Fernsehen:  

Foto: Gruppe diskutierender Menschen

Fördermittel für Ihre Weiterbildung

Für Fortbildungsmaßnahmen im Bereich Fernsehen stehen möglicherweise Fördermittel von Bund oder Ländern bereit. Einen Überblick und weiterführende Links zu Förderprogrammen bietet Ihnen hoch & weit.


An wen richten sich Weiterbildungen beim Fernsehen?

Egal ob totale:r Anfänger:in ohne jegliche Vorkenntnisse oder Fortgeschrittene:r – Weiterbildungen beim Fernsehen kommen für viele Interessierte in Frage. Die Arbeit beim Fernsehen findet oft interdisziplinär statt. Darum wird „Learning by doing“ hier großgeschrieben. Neben theoretischem Wissen kommen auch praxisnahe und anwendungsorientierte Techniken auf den Lehrplan. Auf dieser Basis können die Qualifikationen schnell ausgebaut werden und prägen sich dem Gedächtnis nachhaltig ein.

Viele Medienberufe haben sich durch wirtschaftliche und technische Fortschritte der vergangenen Jahre teils signifikant verändert. Dementsprechend flexibel und vielseitig sollten Interessierte sein. Eine hohe Medienkompetenz und Kommunikationsstärke sind ebenfalls vorteilhaft. Die Branche ist schnelllebig und verändert sich stetig, darum sind Eigeninitiative und Hands-on-Mentalität weitere Pluspunkte, um die Weiterbildung beim Fernsehen erfolgreich zu absolvieren. 
 

Foto: Gruppe mit Graduierten

Von der Weiterbildung zum Hochschulabschluss

Welche Abschlüsse Sie am Ende Ihrer hochschulischen Weiterbildung in Händen halten können, erklärt Ihnen hoch & weit. 

Mehr erfahren


Perspektiven einer Weiterbildung im Bereich Fernsehen 

 Eine Weiterbildung vermittelt wichtige Medienkompetenzen. Qualifizierte Fachkräfte haben beim Fernsehen darüber hinaus bessere Einstiegschancen und verdienen letztlich auch mehr. Auch Quereinsteiger:innen, die bisher nicht beim Fernsehen tätig waren, können hiermit ihr Profil schärfen und wichtige Pluspunkte sammeln.
 
Egal, ob Sie hinter oder vor der Kamera arbeiten: Sie erhalten hervorragende Perspektiven für die Praxis, denn ein Zertifikat oder eine Teilnahmebescheinigung eines Fortbildungsseminars oder- studiengangs öffnet Ihnen stets neue Türen.

Foto: Gruppe lächelnder Menschen

Mehr Tipps & Tricks zu Weiterbildungen

Guter Rat ist naheliegend: Im Magazin-Bereich von hoch & weit geben wir viele nützliche Tipps, die ideale Weiterbildung zu gestalten, zu finanzieren oder zu finden. Entdecken Sie noch mehr Wissenswertes zu Fragen, die Weiterbildungsinteressierte rund um das hochschulische Angebot immer wieder stellen. Oder oft gar nicht bedenken.

Magazin