Weiterbildung Mathematik

x Möglichkeiten, voran zu kommen.

Welche Mathematik-Weiterbildungen gibt es?

Unterm Strich ist das Beherrschen von Mathematik in vielen Bereichen eine ganz wichtige Voraussetzung. Wissenschaftliche Weiterbildung in Form eines Mathematikkurses oder eines anderen Hochschulangebots in diesem Bereich hilft, hohen Ansprüchen gerecht zu werden.

Das Bildungsangebot der deutschen Hochschulen ist dabei vielfältig. Neben Mathematik-Lehrveranstaltungen, die nach wenigen Wochen absolviert sind, finden sich auch Fernstudiengängen, die viele Monate andauern. Alles eine Frage der Informationstiefe – zum Beispiel, wenn es um Mengenlehre, Funktionen, Folgen und Reihen geht. In manchen Fällen reichen die Inhalte sogar bis zu Grundlagen im Computer Aided Design aus.

Je nach gewähltem Mathematik Kurs winken Ihnen nach absolvierter Weiterbildung ein Hochschulzertifikat und/oder einige wertvolle Credit Points. Genaue Informationen hierzu finden Sie in den Suchergebnissen von hoch & weit – wir haben Mathematik-Weiterbildungen von Deutschlands Hochschulen für Sie gesammelt:

Foto: Gruppe diskutierender Menschen

Fördermittel für Ihre Weiterbildung

Für Fortbildungsmaßnahmen in der Mathematik stehen möglicherweise Fördermittel von Bund oder Ländern bereit. Einen Überblick und weiterführende Links zu Förderprogrammen bietet Ihnen hoch & weit.



An wen richtet sich eine Weiterbildung im Bereich Mathematik?
Anders als viele andere Weiterbildungsangebote nach einer Ausbildung oder nach einem Studium, haben Mathematik-Kurse oftmals eher vorbereitenden Charakter. Studienbewerber:innen, die Abiturkenntnisse in Mathematik noch einmal auffrischen möchten, zählen darum zu einer wichtigen Zielgruppe von Weiterbildungskursen in Mathematik.

Doch auch ohne Studienabsichten kann das Erwerben von mathematischen Kenntnissen sinnvoll sein. Zum Beispiel dann, wenn die Anforderungen im Beruf immer wieder bis an die mathematischen Grenzen heranreichen. EiIn Mathekurs oder ein digitales Studienmodell in Mathematik kann dann die richtige Maßnahme sein, um eben diese Herausforderungen problemloser zu meistern.

Foto: Graduierte lächeln in die Kamera

Von der Weiterbildung zum Hochschulabschluss

Welche Abschlüsse Sie am Ende Ihrer hochschulischen Weiterbildung in Händen halten können, erklärt Ihnen hoch & weit.

Mehr erfahren


Perspektiven einer Weiterbildung in Mathematik

Vereinfacht formuliert hilft Ihnen eine Mathematik-Weiterbildung an einer deutschen Hochschule, sich bessere Chancen auszurechnen. Zum Beispiel, wenn es darum geht, dieses Pflichtfach innerhalb eines anderen Studiengangs zu bestehen. Ein Mathematik-Kurs mit erfahrenen Tutoren kann hier die entscheidende Unterstützung bedeuten.

Auch als Fachkraft im wirtschaftlichen oder technischen Bereich können Sie von einer Weiterbildung in Mathematik umfassend profitieren. Grundlagen- oder Wiederholungskurse versorgen Sie mit dem mathematischen Rüstzeug, das Ihnen bei der Ausübung Ihres Berufs von enormer Hilfe sein kann. Eines sollte man darum auch nicht vergessen: Jobaussichten und Karriereperspektiven hängen nicht selten eng mit Mathematik-Kenntnissen zusammen.

Zeit, also Wissen aufzufrischen oder zu vertiefen. Mit einer Hochschul-Weiterbildung in Mathematik.

Foto: Gruppe lächelnder Menschen

Mehr Tipps & Tricks zu Weiterbildungen

Guter Rat ist naheliegend: Im Magazin-Bereich von hoch & weit geben wir viele nützliche Tipps, die ideale Weiterbildung zu gestalten, zu finanzieren oder zu finden. Entdecken Sie noch mehr Wissenswertes zu Fragen, die Weiterbildungsinteressierte rund um das hochschulische Angebot immer wieder stellen. Oder oft gar nicht bedenken.

Magazin