Weiterbildung Pharmazie

Mittel und Karrierewege.


Welche Weiterbildungen in der Pharmazie gibt es?

Jeden Tag aufs Neue nimmt die Entwicklung innovativer Medikamente eine überragende Rolle in der 
Medizin ein. Eine pharmazeutische Weiterbildung gehört darum zu einem essenziellen Bestandteil von Berufen, die mit der Herstellung und Verabreichung von Arzneimitteln befasst sind.

Pharmazie Weiterbildungen von Deutschlands Hochschulen behandeln dabei zum Beispiel folgende Bereiche:

  • Allgemeinpharmazie
  • Klinische Pharmazie und Chemie
  • Pharmazeutische Analytik und Technologie
  • Ökologie und Toxikologie
  • Arzneimittelinformation
  • Kommunikation und Kooperation mit Mitarbeitern
  • Öffentliches Gesundheitswesen



Wer kein Abitur hat oder wem das Studium zu zeitaufwändig scheint, der kann eine Alternativroute einschlagen, um in einer Apotheke seiner Arbeit nachzugehemnachzugehen. Die zertifizierte Weiterbildung zum/zur Pharmazeutisch-technischen Assistent:in (PTA) vermittelt Fachkenntnisse, um Apotheker:innen im Tagesgeschäft von der Beratung bis hin zur Herstellung der Arznei zu unterstützen. Ganze Studiengänge sind darüber hinaus im Fernstudium absolvierbar. Ein Beispiel hierfür ist ein

Anschließend kann ein Fernstudium Pharmazieökonom:in. Vom Marketing bis zur Beschaffung und Warenwirtschaft: Hier werden  praxisnahe, insbesondere auf Apotheken zugeschnittene , KenntnisseLerninhalte der Pharmazieökonomie – vom Marketing bis zur Beschaffung und Warenwirtschaft – vermitteltn. Einkauf und Marketing sind dagegen die Kernthemen der dualen Ausbildung zum/zur pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten (PKA).
 
hoch & weit hat Hochschul-Pharmazie-Weiterbildungen für Sie gesammelt, die von Online-Seminaren über berufsbegleitende Angebote bis hin zu mehrtägigen Kursen reichen:

Foto: Gruppe diskutierender Menschen

Fördermittel für Ihre Weiterbildung

Für Fortbildungsmaßnahmen in der Pharmazie stehen möglicherweise Fördermittel von Bund oder Ländern bereit. Einen Überblick und weiterführende Links zu Förderprogrammen bietet Ihnen hoch & weit.


An wen richten sich Pharmazie Weiterbildungen?

Pharmazie Weiterbildungen richten sich zunächst an Apotheker:innen, deren Assistent:innen und an andere pharmazeutische Angestellte. Aber auch für Mitarbeiter:innen, die im weitesten Sinne mit der Arzneimittelherstellung, -prüfung, -entwicklung und -verteilung zu tun haben, kommen Pharmazie Weiterbildungen infrage.

Die Informationsbreite richtet sich dabei nach Art und Dauer des Lehrangebots. Neben berufsbegleitenden Studiengängen zum Einstieg und/oder für Berufsanfänger:innen finden sich auch zahlreiche Zertifikatskurse, die erfahrenes Fachpersonal spezielles Wissen zu wichtigen Entwicklungen in Bereichen wie Ernährung, Onkologie oder Impfungen vermitteln.

Foto: Graduierte lächeln in die Kamera

Von der Weiterbildung zum Hochschulabschluss

Welche Abschlüsse Sie am Ende Ihrer hochschulischen Weiterbildung in Händen halten können, erklärt Ihnen hoch & weit.

Mehr erfahren


Perspektiven einer Weiterbildung Pharmazie

Mit einer Pharmazie Weiterbildung oder einer Fortbildung in einem pharmazeutischen Fachgebiet, erarbeiten sich Interessierte viele Vorteile auf dem Arbeitsmarkt. Ein Zertifikat von einer Hochschule oder einer Online-Akademie erhöht die Chancen, sich in den Bereichen Prävention und Gesundheitsförderung, Naturheilverfahren und Homöopathie, Ernährungsberatung, Onkologische Pharmazie oder Pharmazeutische Industrie als Spezialist:in erfolgreich zu positionieren.
 
Mit einer Weiterbildung Pharmazie können sich viele Karrieremöglichkeiten eröffnen: Von Abiturient:innen, die Pharmazie studieren möchten, um später die eigene Apotheke zu eröffnen bis hin zu Pharmaökonom:innen, die in der pharmazeutischen Industrie gesucht werden. Auch in Krankenhausapotheken oder bei Krankenkassen wird gut ausgebildetes Fachpersonal regelmäßig gesucht.  

Foto: Gruppe lächelnder Menschen

Mehr Tipps & Tricks zu Weiterbildungen

Guter Rat ist naheliegend: Im Magazin-Bereich von hoch & weit geben wir viele nützliche Tipps, die ideale Weiterbildung zu gestalten, zu finanzieren oder zu finden. Entdecken Sie noch mehr Wissenswertes zu Fragen, die Weiterbildungsinteressierte rund um das hochschulische Angebot immer wieder stellen. Oder oft gar nicht bedenken.

Magazin