Weiterbildung Steuern, Recht, Verwaltung

Lernen niemals zu den Akten legen.


Darum Fortbildung in Steuern, Recht, Verwaltung

Ein Verwaltungs-Seminar, einen Steuer-Kurs oder eine Rechts-Lehrveranstaltung zu besuchen, ist in einem Berufsfeld mit ständig neuen Regularien unerlässlich. Weiterbildung in Steuern, Recht und Verwaltung gehört darum regelmäßig auf den Tagesplan – um für die nächsten Jahre gewappnet zu sein.

Digitaler Wandel, Finanz-, Klima- und Gesundheitskrisen, demografische Entwicklung: Staat und Kommunen werden im 21. Jahrhundert immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Hinzu kommt der Wunsch vieler Bürger:innen nach mehr Effizienz und Serviceorientierung innerhalb der Verwaltung. Aber auch in der privatwirtschaftlichen Verwaltung herrscht eine enorme Dynamik, zum Beispiel im Steuer- und Rechnungswesen. 

Kurz: Es herrscht hoher Schulungsbedarf, der mit wissenschaftlichen Weiterbildungsangeboten für Verwaltung, Recht und Steuern gedeckt werden kann. Schließlich bieten Deutschlands Hochschulen hierzu ein vielfältiges Angebot.

Wo in Verwaltung, Recht und Steuern möchten Sie sich weiterbilden?


Voraussetzungen für Weiterbildung im Bereich Steuern, Recht und Verwaltung 

Hauptzielgruppe von Weiterbildungen in Recht, Verwaltung und Steuern sind Verwaltungsangestellte, aber auch verwandte Berufsgruppen wie Wirtschaftswissenschaftler:innen, kaufmännische Angestellte sowie Menschen, die in verwandten Berufsfeldern tätig sind. 

Wer sich im Bereich Recht fortbilden möchte, muss in den meisten Fällen eine juristische Vorbildung vorweisen. Überschneidungen mit Weiterbildungsinhalten aus den Bereichen Verwaltung und Steuer sind hier häufig gegeben, beispielsweise beim Erwerb der Befähigung für den mittleren oder gehobenen Dienst für Verwaltungsfachangestellte.

Foto: Gruppe diskutierender Menschen

Fördermöglichkeit für Ihre Weiterbildung

Bund und Länder unterstützen lebenslanges Lernen auch finanziell. Finden Sie mit Hilfe von hoch & weit heraus, ob ihre Weiterbildung für ein Förderprogramm in Frage kommt.


Was gibt es für Weiterbildungen im Bereich Verwaltung, Recht und Steuern?

Was gibt es für Weiterbildungen im Bereich Verwaltung, Recht und Steuern? Schwerpunkt der vielfältigen Weiterbildungsangebote, die vom Zertifikatskurs bis zum berufsbegleitenden Studium reichen, sind die Vermittlung von Wissen und Kompetenzen, die für eine Tätigkeit in der modernen betrieblichen und öffentlichen Verwaltung hilfreich sind. Dazu zählen Managementkenntnisse, vor allem in Prozessoptimierung oder Change- und Innovationsmanagement, aber auch vertiefende Kenntnisse im Finanzwesen oder über juristischen Rahmenbedingungen im öffentlichen Dienst.  

In hoch & weit finden Sie eine Vielzahl von Weiterbildungsangeboten im Bereich Verwaltung, Steuern und Recht:

Perspektiven einer Weiterbildung in Recht, Verwaltung und Steuern

Sowohl im privaten wie im öffentlichen Bereich können Sie sich mit qualifizierten Weiterbildungen in Recht, Verwaltung und Steuern sehr gut auf den Arbeitsmarkt positionieren, gefragte Spezialkenntnisse und Zertifikate erwerben und sich auf eine Führungsposition vorbereiten. 

Auch ein Quereinstieg in den Öffentlichen Dienst ist mit entsprechenden Weiterbildungen möglich – die Chancen hierfür sind derzeit so günstig wie selten zuvor. 

Foto: Gruppe lächelnder Menschen

Mehr Tipps & Tricks zu Weiterbildungen

Guter Rat ist naheliegend: In unserem Magazin geben wir viele nützliche Tipps, die ideale Weiterbildung zu gestalten, zu finanzieren oder zu finden. Entdecken Sie noch mehr Wissenswertes zu Fragen, die Weiterbildungsinteressierte rund um das hochschulische Angebot immer wieder stellen. Oder oft gar nicht bedenken.

Magazin