Reformanalyse und Politikberatung

Logo der Hochschule Duale Hochschule Baden-Württemberg

Übersicht

Angebotstyp

Weiterbildungsangebot ohne Prüfung

Abschluss

ohne Abschluss, ggf. mit Teilnahmebescheinigung

ECTS-Punkte

Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich

Hochschule

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Standort

StuttgartHeilbronnHeidenheimVillingen-Schwenningen

Nächster Angebotszeitraum

bis

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Gesamtkosten

420 €

Veranstaltungsformate

Berufsbegleitender Kurs

Angebotsdauer

1 Modul

Interessensprofil

Wissensgruppen

Icon für die Wissensgruppe Gesellschaft & Soziales

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Soziales

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Sozialpädagogik, Soziale Arbeit

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 420 Euro.

Anmerkung zu den Gesamtkosten

Optional kann eine Prüfung belegt werden, um die ECTS zu erhalten (Kosten: 40,00€)

Lehr- und Lernformate

Veranstaltungsformate

Berufsbegleitender Kurs

Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte sowie Projektleiter*innen oder Referent*innen aus sozialen Organisationen in öffentlicher, freier oder privatgewerblicher Trägerschaft, deren Arbeitsschwerpunkte in Bereichen der planerischen Prozesse, Beteiligungsprozesse oder wirkungsorientierter Steuerung liegen.

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

bzw. 4 Wochen vor Beginn des Angebots

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Ausschließlich mit Abschluss eines ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss

Erster Hochschulabschluss

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/BakkalaureusDiplomDiplom (FH)Diplom, integrierter StudiengangDiplom/LehramtFakultätsexamenKirchlicher AbschlussKonzertexamenLizentiatenprüfungMagisterMagister der TheologieMagister (Masterstudiengang)MasterStaatsexamenTheologische Prüfung
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse

Anmerkungen zu den Voraussetzungen

Einschlägiger Hochschulabschluss Mindestqualifikation: Niveau 6 des Deutschen Qualifikationsrahmens Keine Berufserfahrung erforderlich

Zu erwerbende Kompetenzen

Sie möchten sich mit grundlegenden Fragen der Sozialplanung beschäftigen oder bereits bestehende Kenntnisse vertiefen? Sie möchten Theorie und Praxis auf Hochschulniveau kombinieren? Die Module des Programms sind Bestandteil unseres bewährten Master-Studiengangs „Sozialplanung“, der für Planungs- und Entwicklungsaufgaben an den Schnittstellen zwischen operativer Sozialer Arbeit, Sozialverwaltung und Sozialpolitik qualifiziert und weiterbildet.

Qualitätssicherung

Systemakkreditiert

Standorte und kooperierende Hochschulen

Standorte

StuttgartHeilbronnHeidenheimVillingen-Schwenningen

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Klimaschutz, Mobilitäts- und Energiewende: An der DHBW entwickeln Sie wissenschaftliche Skills und praktische Erfahrung, um die Welt von morgen zu gestalten!

Prof. Dr. Martina Klärle

Präsidentin der Dualen Hochschule Baden-Württemberg
Foto: Arbeitssituation an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg