General Management, englischsprachig

Logo der Hochschule Universität Düsseldorf

Übersicht

Studiengang
Master
keine Angabe
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Düsseldorf
Englisch
28.950,00 €
Internationaler StudiengangTeilzeitstudium
21 Monate

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Betriebswirtschaftslehre
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...
Controlling
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...
Finanz- und Rechnungswesen
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...
Logistikmanagement, Supply Chain Management
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...
Management, Organisation
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...
Marketing, Vertrieb, Werbung, PR
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 28.950,00 Euro.

Lehr- und Lernformate

Internationaler StudiengangTeilzeitstudium
Seminare (Präsenz)Vorlesungen (Präsenz)Fallstudien (Präsenz)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
Angebotsdauer21 Monate
Workload60 ECTS

Fristen und Termine

Vorlesungszeit

Zulassungssemester: Sommer- und WintersemesterVorlesungszeit: bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Ausschließlich mit Abschluss eines ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/Bakkalaureus
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse
Diplom, Bachelor, Master, 1. Staatsexamen (FH oder Uni) oder gleichwertiger Abschluss (beliebige Fachrichtung); mindestens 2 Jahre einschlägige Berufstätigkeit

Zu erwerbende Kompetenzen

Die Düsseldorfer MBA-Studiengänge zielen eine generalistische, postgraduale Qualifikation auf der Master-Stufe. Die MBA-Programme sollen die berufliche Karriere beschleunigen und/oder einen Karrierewechsel von Spezialisten hin zum Management ermöglichen. Der Qualifikationsschwerpunkt des MBA liegt auf der Integration von Managementkonzepten mit Praxisbezug, um die Absolvent*innen in die Lage zu versetzen, erfolgreiche strategische Führung in komplexen Situationen zu praktizieren.

Anerkennung hochschulisch erbrachter Leistungen

Bei Fragen zur Anerkennung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

Dr. Silvia Menke
Geschäftsführung Prüfungsausschuss
wiwi.pruef@hhu.deInternetseite

Anrechnung außerhochschulisch erbrachter Leistungen

Keine Angabe

Bei Fragen zur Anrechnung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

Dr. Silvia Menke
Geschäftsführung Prüfungsausschuss
wiwi.pruef@hhu.deInternetseite

Individuelle Anrechnung

Individuelle Anrechnung

Pauschale Anrechnung

60 ECTS-Punkte
Pauschale Anrechnung

Qualitätssicherung

Programmakkreditiert

Förderungsmöglichkeiten

KfW-Studienkredit

Standorte und kooperierende Hochschulen

Düsseldorf

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Prof. Dr. Christoph J. Börner
Geschäftsführung der Düsseldorf Business School an der HHU
0211 8111548christoph.boerner@duesseldorf-business-school.de
Link IconWebseite des Angebots
Die Heinrich-Heine-Universität agiert als Bürgeruniversität, die ihr Wissen teilt. Ihre Verankerung in Wirtschaft und Kultur ist ebenso profilgebend wie die interdisziplinäre Ausrichtung als Volluniversität.
Univ.-Prof. Dr. Anja Steinbeck
Rektorin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Foto: Blick auf das Eingangsportal der Universität Düsseldorf