Case Management

Logo der Hochschule Hochschule Fulda

Übersicht

Weiterbildungsangebot mit Prüfung
Zertifikat
Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich
Hochschule Fulda - University of Applied Sciences
Fulda
bis
Deutsch
2.750,00 €
Berufsbegleitender Kurs
6 bis 6 Monate

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Sozialpädagogik, Soziale Arbeit
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...
Pflege
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...
Gesundheit
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenGrundlagen, Strategien und Verfahren der Methode Case Management, Phasen des Case Managements, Fallmanagement und Fallsteuerung, Ressourcenanalyse und Ressourcensicherung, Konzepte zur Bedarfsermittlung und Angebotssteuerung, Systemmanagement und Systemsteuerung, Netzwerktheorien und Netzwerkarbeit, Ethische Dimensionen, gesetzliche Grundlagen, Handlungsfeldspezifische Theorien und Anwendungen, Qualitätssicherung im Case Management, Implementierung und organisationale Strukturen von Case Management

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 2.750,00 Euro (1 Kurs à 2.750,00 Euro).
2.750,00 € inklusive aller Studienmaterialien und Supervision. Ratenzahlung möglich.

Lehr- und Lernformate

Berufsbegleitender Kurs
50 %
50 %
Blended Learning (Asynchron, Präsenz)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
Fachkräfte in der Sozialen Beratung oder im Gesundheitswesen, z.B. Sozialarbeiter*innen, Pflegewissenschaftler*innen, Pflegewirt*innen, Heilpädagog*innen etc. Examinierte Pflegekräfte etc. Bitte erfragen Sie die genauen Zulassungsvoraussetzungen im ZWW.
Angebotsdauer6 bis 6 Monate

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Eine Zulassung ist ausschließlich mit erstem berufsqualifizierendem Hochschulabschluss oder praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/Bakkalaureus
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse
Je nachdem, welches Studium oder welchen Ausbildungsberuf Sie abgeschlossen haben, müssen Sie verschiedene Zulassungsvoraussetzungen nachweisen. Es gelten die jeweils aktuellen Zulassungsregelungen der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management (DGCC). Sprechen Sie uns gerne an.

Zu erwerbende Kompetenzen

Die Inhalte der Weiterbildung entsprechen dem Qualifikationsprofil für Zertifizierte Case Manager*innen gemäß den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Mangement (DGCC).

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Zertifizierung durch andere Einrichtungen

DGCC-Zertifizierte Case Managerin bzw. Case Manager (Deutsche Gesellschaft für Care und Case Management e.V. (DGCC))

Förderungsmöglichkeiten

BildungsscheckBildungsprämie

Standorte und kooperierende Hochschulen

Fulda

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW)
0661 9640-7414weiterbildung@hs-fulda.deLeipziger Str. 123
36043 Fulda
Internetseite
Dr. Susanne Strecker - Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW)
Mitarbeiter
0661 9640-7413susanne.strecker@verw.hs-fulda.de
Link IconWebseite des Angebots