Sustainable Chemistry Management

Logo der Hochschule Leuphana Universität

Übersicht

Studiengang
Master
keine Angabe
Leuphana Universität Lüneburg
Lüneburg
SoSe: WS: keine Angabe
Englisch
14.850,00 €
Berufsbegleitend
3 Semester

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Management, Organisation
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...
Chemie
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Mathematik und Naturwissenschaften
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenGrundsätze und Voraussetzungen für Nachhaltigkeitsmanagement, Strategien zur Umsetzung von Produkt- und Ressourcenkreisläufen, Vorschriften zur Chemikaliensicherheit in Produkten und Lieferketten, Internationale politische Rahmenbedingungen für Chemikalien- und Abfallmanagement, Innovationsmanagement, Ethik und Führung, Bewertung von Nachhaltigkeit

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 14.850,00 Euro.
14.850 Euro zzgl. ca. 210 Euro Semesterbeiträge pro Semester
Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Berufsbegleitend
0 %
0 %
Fernstudium mit überwiegend Online-Lehre und zwei Präsenz-Blockveranstaltungen in Lüneburg
Der Master of Sustainable Chemistry eignet sich für Professionals, mit jeglichem akademischen und beruflichem Background. Jene, die sich in ihrer Laufbahn mit hoch relevanten Inhalten in der Branche der transformativen Wertschöpfungsketten befassen wollen, neue Karrierechance im Sektor nachhaltige Chemie sehen und ein umweltfreundliches Produktions- und Ressourcenmanagement proaktiv voranbringen möchten.
Angebotsdauer3 Semester

Fristen und Termine

Studienstart im März eines Jahres

Bewerbungsfristen

Deutsche und Bildungsinländer - Studienanfänger

bis

Bewerbungen für den Start im März sind bis zum 10. Dezember eines Jahres jederzeit möglich.

International Studierende aus der EU

bis

Bewerbungen für den Start im März sind bis zum 10. Dezember eines Jahres jederzeit möglich.

International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglieder der EU sind

bis

Bewerbungen für den Start im März sind bis zum 10. Dezember eines Jahres jederzeit möglich.

Zugang und Zulassung

nur Frühjahrsquartal

Eine Zulassung ist ausschließlich mit erstem berufsqualifizierendem Hochschulabschluss und praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/BakkalaureusMaster
2 Jahre Berufserfahrung
Eine zweijährige Berufserfahrung, der Nachweis über fließende Englischkenntnisse, als auch ein Bachelor- oder Masterabschluss sind Zulassungsvoraussetzung. Der Studiengang ist interdisziplinär ausgelegt, sodass Bachelor- und Masterabschlüsse aller Disziplinen zur Aufnahme ermächtigen.

Zu erwerbende Kompetenzen

Der MBA befähigt Absolvent*innen, transformative Managementpraktiken für nachhaltige Chemie in ihr Berufsfeld zu implementieren und nachhaltigkeitsorientiertes Management in Sektoren mit Verknüpfung zum Chemiesektor umzusetzen. Sie lernen dafür Konzepte der grünen und nachhaltigen Chemie kennen, befassen sich mit Nachhaltigkeitsbewertung, Innovationsmanagement oder Chemikalien- und Abfallmanagement und setzen sich mit Chemikaliensicherheit, Kreislaufwirtschaft und Klimaneutralität auseinander.

Programmkontext

Förderungsmöglichkeiten

BildungskreditDeutschlandstipendiumKfW-Studienkredit

Standorte und kooperierende Hochschulen

Lüneburg

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Link IconWebseite des Angebots
Das Studium an der Leuphana ist anspruchsvoll, disziplinübergreifend und praxisnah. Als themenorientierte Universität fördern wir fachübergreifende Forschung und leisten Beiträge zu zentralen gesellschaftlichen Fragen.
Professor Dr. Sascha Spoun
Präsident der Leuphana Universität Lüneburg
Zentralgebäude der Leuphana Universität Lüneburg (Foto: Leuphana Universität Lüneburg)