Lerncoaching

Logo der Hochschule Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Übersicht

Angebotstyp

Certificate of Advanced Studies (CAS)

Abschluss

Zertifikat

ECTS-Punkte

15

Hochschule

Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Standort

Karlsruhe

Nächster Angebotszeitraum

bis

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Gesamtkosten

1.200 €

Veranstaltungsformate

Berufsbegleitender Kurs

Angebotsdauer

1 Semester

Interessensprofil

Wissensgruppen

Icon für die Wissensgruppe Schlüsselkompetenzen & Soft Skills

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Lernmanagement

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Schlüsselkompetenzen, Soft Skills
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenErwachsenenbildung, Coaching, Lernbegleitung, Lernstrategien

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 1.200 Euro.

Anmerkung zu den Gesamtkosten

Symbol für Kostenübersicht Link Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Veranstaltungsformate

Berufsbegleitender Kurs

Örtliche Flexibilität

50 %

Zeitliche Flexibilität

50 %
Blended Learning (Asynchron, Präsenz)

Information

  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.

Anmerkung zu den Lehr- und Lernformaten

Das Zertifikatsstudium umfasst drei Präsenzseminare sowie Distance-Learning-Elemente und Selbststudienphasen.

Zielgruppen

Das Weiterbildungszertifikat richtet sich an Personen, die Lernende individuell oder in der Gruppe begleiten. Es spricht Berufstätige in der Erwachsenenbildung, sowie in den Berufsfeldern Soziale Arbeit, Psychologie, Pädagogik/Bildungsarbeit, Gesundheit als auch in Bereichen mit Aufgaben der Vermittlungsarbeit, Personalentwicklung bzw. –führung, Coaching und Beratung an.

Dauer / Workload

Angebotsdauer1 Semester
Workload15 ECTS

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss und Praktische Erfahrung

Schulische Hochschulzugangsberechtigung

Bei mehreren Hochschulzugangsberechtigungen genügt es in der Regel eine Hochschulzugangsberechtigung vorweisen zu können.

erster HochschulabschlussBerufserfahrung

Erster Hochschulabschluss

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/Bakkalaureus

Erforderliche praktische Erfahrungen

1 Jahr Berufserfahrung im Bereich Erwachsenenbildung oder einem vergleichbarem Tätigkeitsfeld

Anmerkungen zu den Voraussetzungen

Senden Sie bitte Ihre Bewerbung und die erforderlichen Unterlagen per Mail an zww(at)ph-karlsruhe.de

Zu erwerbende Kompetenzen

Am Ende des Zertifikatsstudiums sind Sie in der Lage über Ihre Rolle als Lerncoach und Wissensvermittler zu reflektieren und so Ihre eigenen Kompetenzen und Erfahrungen einzuschätzen; die Prozesse und Methoden im Lerncoaching zu verstehen und diese situationsgerecht umzusetzen; eigenständig ziel- und lösungsorientierte Coachings anzubieten.

Programmkontext

Das Weiterbildungsangebot ist Teil folgender kumulativer Angebote bzw. Studiengänge

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Standorte und kooperierende Hochschulen

Standorte

Karlsruhe

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Inhaltliche Beratung für CAS Lerncoaching

maresa.coly@ph-karlsruhe.deBismarckstraße 10
76133 Karlsruhe

Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe

zww@ph-karlsruhe.deBismarckstraße 10
76133 Karlsruhe
Link IconLerncoaching
Ein besonderes Aushängeschild der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe sind ihre Lehr-Lern-Labore. An diesen außer­schulischen Lernorten entwickeln wir neue Bildungsan­gebote und Unterrichtskonzepte.

Prof. Dr. Klaus Peter Rippe

Rektor der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe