Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten im Kindesalter

Logo der Hochschule RPTU Kaiserslautern-Landau

Übersicht

Weiterbildungsangebot mit Prüfung
Zertifikat
50
Rheinland-Pfälzische Technische Universität Kaiserslautern-Landau
Kaiserslautern
bis
Deutsch
5.070,00 €
Berufsbegleitender Kurs
3 Semester

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Lehrer:innenweiterbildung
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Lehrer:innenweiterbildung
Sonderpädagogik
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Lehrer:innenweiterbildung
Bildung
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...
Psychologie
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...
Pädagogik
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...
Sozialpädagogik, Soziale Arbeit
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 5.070,00 Euro (3 Semester à 1.690,00 Euro).
Nähere Informationen zum Studienentgelt und den zusätzlichen Kosten werden über den angefügten Link zur Verfügung gestellt.
Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Berufsbegleitender Kurs
80 %
80 %
Das Fernstudium am DISC basiert im Wesentlichen auf der Idee des Independent Learning. Das Lehr-Lernarrangement besteht i. d. R. aus Selbstlernmaterialien, lernplattformbasierten Online-Interaktionen im Online-Campus und Präsenzphasen.
Der deutschsprachige Fernstudiengang richtet sich unter anderem an Personen, die in ihrem Arbeitsfeld mit kindlichen Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten konfrontiert sind und sich in den Bereichen Diagnostik und Intervention, für die Beratungen von Betroffenen und Einrichtungen sowie für Leitungstätigkeiten und wissenschaftliche Arbeit im Kontext der Lern- und Entwicklungsförderung weiter qualifizieren möchten.
Angebotsdauer3 Semester

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Anmeldefrist

bis

Informationen zu ggf. erfolgenden Fristverlängerungen erhalten Sie über unsere Webseite (siehe den Link unten).

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Eine Zulassung ist ausschließlich mit einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss möglich.

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

MasterAuch andere Abschlüsse, sofern sie als mindestens gleichwertig anerkannt sind. Spezifizierung beachten.
Weitere als die hier angegebenen Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen erhalten Sie über unsere Webseite (siehe den Link unten).

Zu erwerbende Kompetenzen

Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, praktische Handlungskompetenzen bzgl. der Diagnostik und Intervention bei Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten im Kindesalter auf der Grundlage wissenschaftlich fundierten Hintergrundwissens über Ursachen-​, Risiko-​ und Schutzfaktoren auf individueller und kontextueller Ebene zu erarbeiten. Die Absolvent*innen sollen zur selbstständigen Anwendung des erworbenen Wissens bei der Gestaltung förderlicher Lern- und Entwicklungsbedingungen befähigt werden.

Anerkennung hochschulisch erbrachter Leistungen

Bei Fragen zur Anerkennung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Förderungsmöglichkeiten

Informationen dazu finden Sie auf unserer Webseite (siehe "Ansprechpersonen").

Standorte und kooperierende Hochschulen

Kaiserslautern

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Cosima Jergens
Programmmanagement
0631 205-5177fernstudium-psy@rptu.de
Dr. Marita Konerding
Programmmanagement
0631 205-5177fernstudium-psy@rptu.de
Link IconWebseite des Angebots
Wir bilden Zukunftsgestalter aus. Mit den Kompetenzen, die sie an der RPTU erwerben, finden Studierende Antworten auf die technischen, gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen unserer Zeit.
Prof. Dr. Arnd Poetzsch-Heffter und Prof. Dr. Gabriele E. Schaumann
Präsidiale Doppelspitze der RPTU
Foto: Studierende der RPTU Kaiserslautern spazieren am Fluss entlang und unterhalten sich.