IT-Sicherheitsmanagement

Logo der Hochschule Universität Hamburg

Übersicht

Weiterbildungsangebot mit Prüfung
Zertifikat
4
Universität Hamburg
Hamburg
bis
Deutsch
1.280,00 €
Blockkurs
5 Tage

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Cyber Security, IT-Sicherheit
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Digitalisierung, Informatik
mehr...
IT-Management
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Digitalisierung, Informatik
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenEinführung in das IT-Sicherheitsmanagement (ITSM), Risikomanagement, BSI IT-Grundschutz. ISO 2700x, Erstellung eines Sicherheitskonzepts nach BSI-Grundschutz, Netzplan, Prozesse, Schutzbedarfsanalyse, Security vs. Safety, Rechner- und Netzsicherheit, Grundlagen Kryptographie, praktische Sicherheit, Schutz von Kommunikationsinfrastrukturen, Grundlagen der Angriffserkennung, Angriffe im Internet, Datenschutz, technische Grundlagen, sichere E-Mail-Verschlüsselung, Schutz in Cloud-Umgebungen, Privacy Enhancing Technologies, strafrechtliche Aspekte, Penetrationtests, Security-Scanner, Sniffing und Spoofing, Intrusion-Detection-Systeme, Schwachstellen bei der Verwendung von HTTPS

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 1.280,00 Euro.

Lehr- und Lernformate

Blockkurs
100 %
0 %
Übungen (Präsenz)Seminare (Präsenz)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an Fachkräfte sowie Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger, die für die IT-Sicherheit im Unternehmen oder in einer Behörde zuständig sind oder diese Verantwortung übernehmen wollen. Eine einschlägige Berufsausbildung oder ein Studium der Informatik ist nicht Voraussetzung, angesprochen sind ausdrücklich auch Quereinsteiger.
Angebotsdauer5 Tage
Workload4 ECTS

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Live-Online-Kurs über Zoom

Anmeldefrist

bis

Die Plätze werden in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen vergeben!

Spätere Angebotszeiträume

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss und Praktische Erfahrung

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/BakkalaureusAbgeschlossenen Berufsausbildung
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse
1 Jahr Berufserfahrung im Bereich im IT-Bereich

Zu erwerbende Kompetenzen

Fachwissen zur Definition und Durchsetzung organisatorischer, personeller und technischer Maßnahmen zur nachhaltigen Sicherung der Informations- und Kommunikationsinfrastruktur, die Erstellung professioneller Schutzkonzepte. Ziel der Cyber Security Weiterbildung ist es, praktisches Wissen mit theoretischen Grundlagen zu vermitteln, die eigenen Praxiserfahrungen der Teilnehmenden zu festigen und auszubauen.

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Förderungsmöglichkeiten

Bildungsgutschein (nach AZAV)Bildungsprämie

Standorte und kooperierende Hochschulen

Hamburg

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Zentrum für Weiterbildung
info.zfw@lists.uni-hamburg.deJungiusstr. 9
20355 Hamburg
Internetseite
Dr. Michaela Tzankoff - Zentrum für Weiterbildung
Mitarbeiter
040 428389715michaela.tzankoff@uni-hamburg.de
Link IconWebseite des Angebots
Exzellent, nachhaltig, den Transfer fördernd: Das ist die Universität Hamburg. Ein Flaggschiff der Wissenschaft im Norden Deutschlands.
Prof. Dr. Hauke Heekeren
Präsident der Universität Hamburg
Foto: Das Audimax der Universität Hamburg beleuchtet am Abend