European Legal Perspectives

Logo der Hochschule Universität zu Köln

Übersicht

Studiengang
Master
60
Universität zu Köln
Köln
SoSe: keine AngabeWS: abgelaufen
Englisch
15.000,00 €
Vollzeitstudium
2 Semester

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Recht
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Verwaltung, Recht, Steuern
mehr...
Digitalisierung
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Digitalisierung, Informatik
mehr...
Schlüsselkompetenzen, Soft Skills
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Schlüsselkompetenzen, Soft Skills
mehr...

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 15.000,00 Euro.

Lehr- und Lernformate

Vollzeitstudium
100 %
0 %
Vorlesungen (Synchron)Seminare (Synchron)Praktika (Asynchron)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
The programme will continue to be offered fully online. You can complete the entire programme remotely. All modules have been established exclusively for the programme in order to ensure that the continuing education offered is goal-oriented.
Angebotsdauer2 Semester

Fristen und Termine

Vorlesungszeit: abgelaufen
Die Lehrveranstaltungen des Studiengangs "European Legal Perspectives" erstrecken sich insgesamt über zwei Semester. Sie werden entsprechend jeweils von Anfang Oktober bis Ende September des Folgejahres angeboten.

Bewerbungsfristen

Deutsche und Bildungsinländer - Studienanfänger

bis

Frist: https://verwaltung.uni-koeln.de/studsek/content/bewerbung/alle_termine_im_ueberblick/hoehere_fachsemester_master_gasthoerer_promotion/index_ger.html Bewerbungsprozess: https://verwaltung.uni-koeln.de/studsek/content/bewerbung/1_fachsemester___master/index_ger.html

Deutsche und Bildungsinländer - höhere Fachsemester

bis

Frist: https://verwaltung.uni-koeln.de/studsek/content/bewerbung/alle_termine_im_ueberblick/hoehere_fachsemester_master_gasthoerer_promotion/index_ger.html Bewerbungsprozess: https://verwaltung.uni-koeln.de/studsek/content/bewerbung/hoeheres_fachsemester/index_ger.html

International Studierende aus der EU

bis

Bewerbungsprozess: https://portal.uni-koeln.de/international/studium-in-koeln/internationale-bewerbungen/master-studieninteressierte Für alle Masterstudiengänge benötigen Sie zur Bewerbung eine Vorprüfungsdokumentation (VPD) von uni-assist e.V. Die Bearbeitungszeit beträgt ca. 4 - 8 Wochen. Bitte beantragen Sie die VPD so früh wie möglich vor der Bewerbungsfrist an der UzK.

International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglieder der EU sind

bis

Bewerbungsprozess: https://portal.uni-koeln.de/international/studium-in-koeln/internationale-bewerbungen/master-studieninteressierte Für alle Masterstudiengänge benötigen Sie zur Bewerbung eine Vorprüfungsdokumentation (VPD) von uni-assist e.V. Die Bearbeitungszeit beträgt ca. 4 - 8 Wochen. Bitte beantragen Sie die VPD so früh wie möglich vor der Bewerbungsfrist an der UzK.

Zugang und Zulassung

nur Wintersemester

Eine Zulassung ist ausschließlich mit erstem berufsqualifizierendem Hochschulabschluss und praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/BakkalaureusStaatsexamen
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse
1 Jahr Berufserfahrung

Zu erwerbende Kompetenzen

EU – Legal and Political Perspectives, EU - Political and Economic Perspectives, European Private Law, Introduction to the Methods and Procedures of European Law (Add-on module), Specialisation Area 1: Litigation and Arbitration in European Law Specialisation Area 2: European Economic Law Specialisation Area 3: European Law and Sustainability Specialisation Area 4: European Law and International Relations

Standorte und kooperierende Hochschulen

Köln

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Niklas Kaupert
Research assistant
elp-master@uni-koeln.deInternetseite
Link IconWebseite des Angebots
Die Universität zu Köln ist eine international vernetzte, forschungsstarke Spitzenuniversität mit einem äußerst vielfältigen Studienangebot und exzellentem Forschungsumfeld mitten in der weltoffenen Metropole Köln.
Prof. Dr. Joybrato Mukherjee
Rektor der Universität Köln
Foto: Blick auf das Hauptgebäude der Universität Köln