Entscheidungsmanagement (Professional Public Decision Making)

Logo der Hochschule Universität Bremen

Übersicht

Studiengang
Master
keine Angabe
Universität Bremen
Bremen
SoSe: WS: bis
Deutsch
18.000,00 €
Berufsbegleitend
6 Semester

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Management, Organisation
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...
Unternehmensführung
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Schlüsselkompetenzen, Soft Skills
mehr...
Konfliktmanagement
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Schlüsselkompetenzen, Soft Skills
mehr...
Politik
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...
Verwaltung
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Verwaltung, Recht, Steuern
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenManagement, Führung, Organisation, Verwaltung, Politik, Ethik, Ökonomie, Digitalisierung, E-Government, Entscheiden

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 18.000,00 Euro (1 Kurs à 18.000,00 Euro).
Das Studienentgelt ist in Raten zahlbar.
Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Berufsbegleitend
0 %
0 %
Der Weiterbildungsmaster „Entscheidungsmanagement (Professional Public Decision Management)“ wendet sich an berufserfahrene Studieninteressierte, die Handlungskompetenzen für den fundierten Umgang mit komplexen Entscheidungssituationen erwerben möchten. Mit dem berufsbegleitenden Angebot erwerben Sie die Kompetenz, facettenreiche Entscheidungsprozesse zielorientiert zu managen. Das interdisziplinäre und berufsfeldübergreifende Masterprogramm wendet sich an Fach- und Führungskräfte in der öffentlichen Verwaltung, Parteien, NGOs und Verbänden sowie in öffentlichen und privaten Unternehmen.
Angebotsdauer6 Semester
Workload120 ECTS

Fristen und Termine

Vorlesungszeit: bis

Zugang und Zulassung

nur Wintersemester

Eine Zulassung ist ausschließlich mit erstem berufsqualifizierendem Hochschulabschluss und praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/BakkalaureusDiplomMagister
2 Jahre Berufserfahrung
Aufnahmevoraussetzungen für den Studiengang „Entscheidungsmanagement (Professional Public Decision Making sind)“: 1) Ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss mit Studienleistungen im Umfang von mindestens 180 Kreditpunkten gemäß ECTS (Ausnahmeregelung für BewerberInnen ohne ersten Hochschulabschluss ggf. möglich), 2) eine einschlägige Berufstätigkeit von in der Regel mindestens zwei Jahren, 3) ggf. Deutschkenntnisse gemäß der Vorgaben der Universität Bremen, 4) Englisch-Sprachkenntnisse, die mindestens dem Niveau B1 (des GeR) entsprechen, 5) die Vorlage eines Portfolios  und 6) eine bestandene Aufnahmeprüfung. Bitte beachten Sie die angegeben Bewerbungsfristen direkt auf der Homepage des Studiengangs! Weitere Informationen zur Zulassung http://www.uni-bremen.de/emma/bewerbung-zulassung.html

Zu erwerbende Kompetenzen

Sie erwerben das relevante fachliche Wissen der vertretenen Studiendisziplinen für das Management von Entscheidungen im öffentlichen Raum. Sie verfügen über ein fächerübergreifendes Instrumentarium zur Erfassung, Analyse und Bewertung komplexer Entscheidungsprobleme. Sie können entscheidungsrelevante Perspektiven hinsichtlich eines Problems identifizieren und analysieren. Sie erlernen praktische Methoden der Entscheidungsfindung und des -managements.

Qualitätssicherung

Systemakkreditiert

Förderungsmöglichkeiten

AufstiegsstipendiumBildungsscheckBildungsprämieDeutschlandstipendiumKfW-StudienkreditWeiterbildungsstipendiumStipendien für Beschäftigte im Bremischen Öffentlichen Dienst

Standorte und kooperierende Hochschulen

Bremen

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Akademie für Weiterbildung
0421 21861610weiterbildung@uni-bremen.deBibliothekstraße 2a
28359 Bremen
Internetseite
Maren Böttcher - Akademie für Weiterbildung
Mitarbeiter
0421 21861621maren.boettcher@uni-bremen.de
Link IconWebseite des Angebots
Gesellschaft und Zukunft nachhaltig mitgestalten, sowohl in der Forschung als auch in der Lehre; dafür steht die Uni Bremen. Unsere Lehre und Forschung sind interdisziplinär, praxisbezogen und innovativ.
Prof. Dr. Jutta Günther
Rektorin der Universität Bremen
Foto: Blick auf das Hauptgebäude der Universität Bremen mit Campus