Sportdirektor*in im Nachwuchsleistungs- und Amateurfußball

Logo der Hochschule Deutsche Sporthochschule Köln

Übersicht

Angebotstyp

Weiterbildungsangebot mit Prüfung

Abschluss

Zertifikat

ECTS-Punkte

Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich

Hochschule

Deutsche Sporthochschule Köln

Standort

Köln

Nächster Angebotszeitraum

bis

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Gesamtkosten

9.998 €

Veranstaltungsformate

Berufsbegleitender Kurs

Angebotsdauer

4 Semester

Interessensprofil

Wissensgruppen

Icon für die Wissensgruppe Gesundheit & PflegeIcon für die Wissensgruppe Schlüsselkompetenzen & Soft SkillsIcon für die Wissensgruppe Wirtschaft & Management

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Sport

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesundheit, Pflege
mehr...

Teamführung

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Schlüsselkompetenzen, Soft Skills
mehr...

Management, Organisation

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...

Marketing, Vertrieb, Werbung, PR

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenEvaluation & Diagnostik, Grundlagen der Talentförderung, Strategie & Planung, Führungskompetenz, Innovatives Management, Verhandlungskompetenz, Medienkompetenz

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 9.998 Euro (4 Semester à 2.499,5 Euro).

Anmerkung zu den Gesamtkosten

Die Teilnahmegebühr kann auch in 4 Raten in Höhe von je 2.499,50 EUR pro Semester gezahlt werden, d.h.: - 2.499,50 EUR zu Beginn des Wintersemester 2022/2023 - 2.499,50 EUR zu Beginn des Sommersemesters 2023 - 2.499,50 EUR zu Beginn des Wintersemesters 2023/2024 - 2.499,50 EUR zu Beginn des Sommersemesters 2024

Lehr- und Lernformate

Veranstaltungsformate

Berufsbegleitender Kurs

Zielgruppen

Das Zertifikatsstudium richtet sich insbesondere an Ex-Profis, Ex-Spieler*innen und Akademiker*innen mit einem sportwissenschaftlichen oder betriebswirtschaftlichen Abschluss. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder Nachweis der erforderlichen Eignung im Beruf. Sofern nach Zulassung noch freie Plätze verfügbar sind, können auch Studierende Zugang erhalten, die bereits ein wirtschaftswissenschaftliches oder sportwissenschaftliches Basisstudium (in der Regel die ersten 2-4 Semester eines Bachelorstudiums) absolviert haben und eine mind. dreijährige Tätigkeit im Bereich des Leistungssports nachweisen können.

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Veranstaltungsdauer: 10-11 Präsenztage zuzüglich Selbstlernzeit von März 2023 bis September 2024 Termine: Wintersemester 2022/23 (1. Präsenzphase): 3 Werktage, 13.03.2023 bis 15.03.2023 Die weiteren Termine werden noch bekannt gegeben. Änderungen vorbehalten. Angepasst an die Entwicklungen in der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Weiterbildung als Blended Learning durchgeführt wird, wobei - Stand heute - das Ziel ist, die Präsenzveranstaltungen auch wirklich in Präsenz stattfinden zu lassen.

Anmeldefrist

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss oder Praktische Erfahrung

Erster Hochschulabschluss

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/Bakkalaureus
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse

Anmerkungen zu den Voraussetzungen

Abgeschlossenes Hochschulstudium oder Nachweis der erforderlichen Eignung im Beruf. Sofern nach Zulassung oben genannter Bewerber*innen noch freie Plätze verfügbar sind, können auch Studierende Zugang erhalten, die bereits ein wirtschaftswissenschaftliches oder sportwissenschaftliches Basisstudium (in der Regel die ersten 2-4 Semester eines Bachelorstudiums) absolviert haben und eine mind. dreijährige Tätigkeit im Bereich des Leistungssports nachweisen können

Zu erwerbende Kompetenzen

Im Zertifikatsstudiengang „Sportdirektor*in im Fußball - Nachwuchsleistungs- und Amateurfußball“ werden Teilnehmende auf die vielfältigen Aufgaben und Anforderungen von Sportdirektor*innen außerhalb des Profifußballs vorbereitet. Profitieren Sie von dem Wissen von Expert*innen aus der Praxis sowie renommierten Wissenschaftler*innen aus den jeweiligen Disziplinen.

Standorte und kooperierende Hochschulen

Standorte

Köln

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Die Deutsche Sporthochschule hat als einzige deutsche Universität alle Forschungs- und Lehraktivitäten auf Sport und Bewegung ausgerichtet und besitzt auf diesen Gebieten große wissenschaftliche Expertise.

Univ.-Prof. Dr. Heiko Strüder

Rektor der Deutschen Sporthochschule Köln
Imagefilm der Deutschen Sporthochschule Köln