Weiterbildung Projektmanagement

Projekt „Zukunft sichern“.


Welche Projektmanagement Weiterbildungen gibt es?

Professionelles Projektmanagement ist die Grundvoraussetzung zum Erreichen von Projektzielen hinsichtlich Kosten, Terminen und Qualität. In einer Zeit, in der Prozesse immer stärker digitalisiert und vernetzt sind, ergeben sich gerade im Projektmanagement viele sinnvolle Ansätze, eine Weiterbildung in Anspruch zu nehmen.
 
Vom Anfänger ohne Vorkenntnisse bis zur versierten Führungskraft: Die Angebote an Projektmanagement-Weiterbildungen sind äußerst vielseitig und decken jeden Bedarf ab. Ein berufsbegleitendes Zertifikatsstudium kann beispielsweise mit einem Mix aus Onlinelehre, Präsenztreffen und Selbststudienanteilen absolviert werden. Wer nicht gleich ein komplettes Studium absolvieren will, hat die Möglichkeit, einzelne Schwerpunkte zu setzen. Beispielhafte Kursinhalte können hier sein:

  • Theoretische Grundlagen des Projektmanagements
  • Techniken und Systeme des Projektmanagements
  • Projektrahmen, Projektstufen und Projektinstrumente
  • Multiprojektmanagement und Projektportfoliomanagement
  • Klassifizierung kritischer Erfolgsfaktoren

Auch Soft Skills werden immer wichtiger im Projektmanagement. Daher behandeln einige Weiterbildungen auch Themen wie das Zusammenstellen eines Projektteams, die Kommunikation und Konfliktlösung sowie die Führung und Organisation der einzelnen Interessensgruppen wie Kunden, Dienstleister, Lieferanten oder Produzenten.
 
hoch & weit hat ein umfassendes Angebot an Hochschul-Weiterbildungen im Projektmanagement für Sie gesammelt:

Foto: Gruppe diskutierender Menschen

Fördermittel für Ihre Weiterbildung

Für Fortbildungsmaßnahmen im Projektmanagement stehen möglicherweise Fördermittel von Bund oder Ländern bereit. Einen Überblick und weiterführende Links zu Förderprogrammen bietet Ihnen hoch & weit.


An wen richten sich Projektmanagement Weiterbildungen?

Von Projektmitarbeiter:innenn und technischen Mitarbeiter:innenn bis hin zu Fach-und Führungskräften mit Projektverantwortung: Weiterbildungen im Projektmanagement sind grundsätzlich für alle interessant, die in ihrem Berufsalltag projektbezogen arbeiten oder ihre Kompetenzen als Projektleiter:in stärken möchten.  
 
Daneben gibt es auch Kurse, die sich gezielt an Schüler:innen und Student:innen sowie Berufsanfänger:innen richten. Hier kann eine Projektmanagement-Fortbildung helfen, erste Eindrücke aus diesem Berufsfeld zu gewinnen, den Projektmanager:in-Arbeitsalltag und die damit verbundenen Herausforderungen kennenzulernen und Lösungsansätze zu erkennen.

Foto: Graduierte lächeln in die Kamera

Von der Weiterbildung zum Hochschulabschluss

Welche Abschlüsse Sie am Ende Ihrer hochschulischen Weiterbildung in Händen halten können, erklärt Ihnen hoch & weit. 

Mehr erfahren


Perspektiven einer Weiterbildung im Projektmanagement

Das Projektgeschäft hat in den letzten Jahren in nahezu allen Organisationen, Agenturen und Unternehmen deutlich zugenommen. Entsprechend ist auch der Bedarf an Projektmanager:innen und Projektleiter:innen mit Fachexpertise gestiegen. Wer hier ein entsprechendes Weiterbildungszertifikat in der Tasche hat, kann sich selbstbewusst auf anspruchsvolle berufliche Herausforderungen bewerben.
 
Eine Projektmanagement-Weiterbildung an einer deutschen Hochschule vermittelt praxisorientierte Inhalte, die im beruflichen Alltag direkt angewendet werden können. Betreute Projekte gewinnen so an Planungsqualität und Effizienz. Auch die Fähigkeit zur Steuerung eines Projekt-Teams kann durch ein gesteigertes Kommunikationsverständnis erheblich verbessert werden. Kurz: Weiterbildung im Projektmanagement scheint ein lohnendes Projekt zu sein.

Foto: Gruppe lächelnder Menschen

Mehr Tipps & Tricks zu Weiterbildungen

Guter Rat ist naheliegend: In unserem Magazin geben wir viele nützliche Tipps, die ideale Weiterbildung zu gestalten, zu finanzieren oder zu finden. Entdecken Sie noch mehr Wissenswertes zu Fragen, die Weiterbildungsinteressierte rund um das hochschulische Angebot immer wieder stellen. Oder oft gar nicht bedenken.

Magazin