Systemisches Coaching

Logo der Hochschule FernUniversität in Hagen

Übersicht

Weiterbildungsangebot mit Prüfung
Zertifikat
Umrechnung in ECTS auf Antrag möglich
FernUniversität in Hagen
Hagen
abgelaufen
Deutsch
7.600,00 €
Berufsbegleitender KursDigitaler Kurs
2 bis 2 Semester

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Psychologie
Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Gesellschaft, Soziales
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenCoaching

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 7.600,00 Euro.
Für Personen in besonderen Lebenslagen und in einem laufenden Studium gewähren wir eine Ermäßigung (10%).
Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Berufsbegleitender KursDigitaler Kurs
80 %
60 %
Blended Learning (Asynchron)Seminare (Synchron)
Information
  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.
Durch die Kombination des Online- und Präsenzformats, werden Sie umfassend sowohl für die Arbeit als Coach im Präsenz-Setting als auch für die Arbeit im Online-Setting ausgebildet.
Das weiterbildende Studium richtet sich an Personen die als interne:r oder externe:r Coach für Unternehmen arbeiten möchten, Mitarbeiterorientierte Führungskräfte aller Hierarchieebenen, Personal- und Change-Verantwortliche oder fortgeschrittene Studierende in einschlägigen Studiengängen.
Angebotsdauer2 bis 2 Semester
Workload10 ECTS

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

abgelaufen

Anmeldefrist

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Eine Zulassung ist ausschließlich mit erstem berufsqualifizierendem Hochschulabschluss oder praktischer Erfahrung möglich.

Bei mehreren ersten Hochschulabschlüssen reicht es in der Regel einen der genannten Hochschulabschlüsse vorweisen zu können.

Bachelor/BakkalaureusDiplomDiplom (FH)MagisterMasterStaatsexamen
Gilt auch für die als gleichwertig anerkannten Abschlüsse
3 Jahre Berufserfahrung im Bereich Coaching
Zur Weiterbildung wird zugelassen, wer ein Hochschulstudium erfolgreich abgeschlossen hat oder ein fortgeschrittenes thematisch affines Studium nachweisen kann (z.B. Psychologie, Pädagogik, soziale Arbeit) oder die erforderliche Eignung im Beruf erworben hat. Die Zulassung wird auf Basis eines individuellen Passungsgespräch nach Eingang der Anmeldung entschieden und ist innerhalb der Einschreibefristen zu beantragen.

Zu erwerbende Kompetenzen

Wir bereiten Sie praxisnah und theoretisch fundiert auf die abwechslungsreiche Arbeit als Coach vor. In einem geschützten Rahmen gegenseitiger Unterstützung lernen Sie, wie Sie die Arbeitsbeziehung mit Ihren Coachees tragfähig und auf Augenhöhe gestalten können. Am Ende der Weiterbildung sind Sie in der Lage, zusammen mit Ihrem:r Coachee den Coaching-Auftrag zu klären und ihn:sie mit Hilfe von verschiedenen Coaching Methoden in ihrem:seinem Veränderungsprozess zu begleiten.

Förderungsmöglichkeiten

BildungsscheckBildungsgutschein (nach AZAV)

Standorte und kooperierende Hochschulen

Hagen

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Institut für wissenschaftliche Weiterbildung
02331 987-2226info-weiterbildung@fernuni-hagen.deFeithstraße 152
58097 Hagen
Internetseite
Cathrin Vogel - Institut für wissenschaftliche Weiterbildung
Mitarbeiter
02331 987-2226info-weiterbildung@fernuni-hagen.deInternetseite
Link IconWebseite des Angebots
Die FernUniversität ist die Uni für lebenslanges Lernen und das berufsbegleitende Studium. Sie bietet individuelle Bildungschancen und leistet damit einen wichtigen Beitrag für die moderne Wissensgesellschaft.
Prof. Dr. Ada Pellert
Rektorin der FernUniversität in Hagen
Foto: Studierende an der FernUniversität in Hagen