Organisationsentwicklung: Systemisch und Agil Gesamtreihe

Logo der Hochschule Universität Mainz

Übersicht

Angebotstyp

Certificate of Advanced Studies (CAS)

Abschluss

Zertifikat

ECTS-Punkte

15

Hochschule

Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Standort

Mainz

Nächster Angebotszeitraum

bis

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Gesamtkosten

4.490 €

Veranstaltungsformate

TageskursBerufsbegleitender Kurs

Angebotsdauer

17 Tage

Interessensprofil

Wissensgruppen

Icon für die Wissensgruppe Schlüsselkompetenzen & Soft SkillsIcon für die Wissensgruppe Wirtschaft & Management

Wissensgruppen und Schwerpunkte

Wissensgruppen und Wissensbereiche

Projektmanagement

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Schlüsselkompetenzen, Soft Skills
mehr...

Teamführung

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Schlüsselkompetenzen, Soft Skills
mehr...

Management, Organisation

Der Wissensbereich gehört zur Wissensgruppe: Wirtschaft, Management
mehr...

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten des Weiterbildungsangebotes gehörenChange Management und Organisationsentwicklung

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten des Weiterbildungsangebots belaufen sich auf 4.490 Euro (1 Jahr à 4.490 Euro).

Anmerkung zu den Gesamtkosten

Die Gebühren für die gesamte Weiterbildung betragen für Privatpersonen: 4.490,00 €, für Firmen: 4.690,00 €. Privatpersonen erhalten modulweise eine Rechnung (5 Raten zu je 792,00 € für die 3-tägigen Seminare, einmal 530,00 € für das 2-tägige Abschluss-Modul). Bei Lastschriftermächtigung ziehen wir unaufgefordert zum Fälligkeitstag die entsprechende Rate ein.

Symbol für Kostenübersicht Link Kostenübersicht

Lehr- und Lernformate

Veranstaltungsformate

TageskursBerufsbegleitender Kurs
Studienarbeiten (Asynchron)Seminare (Synchron, Präsenz)Projektarbeiten (Asynchron, Präsenz)

Information

  • Asynchron: Bei einem asynchronen Konzept werden die Kursmaterialien (Texte, Präsentationen, Podcasts, Screencasts, Videos) zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer können diese zu einem anderen Zeitpunkt abrufen bzw. bearbeiten.
  • Synchron: Bei einer synchron stattfindenden Veranstaltung sind Sie und Ihre Studierenden gleichzeitig in einem virtuellen Raum oder auf einer Plattform anwesend.
  • Präsenz: Bei einer Veranstaltung vom Typ 'Präsenz' ist die Teilnahme am Standort der weiterbildenden Hochschule erforderlich.

Anmerkung zu den Lehr- und Lernformaten

Voraussetzung für den Zertifikaterwerb ist die regelmäßige Seminarteilnahme, die Durchführung eines authentischen Veränderungsprojekts, die Teilnahme an der Projektgruppe, die Vorlage einer Studienarbeit und die Teilnahme am Kolloquium.

Zielgruppen

Teilnahmevoraussetzung ist eine mindestens 3jährige Berufstätigkeit in einem für die Organisationsentwicklung relevanten Arbeitsfeld. Bitte senden Sie uns hierzu mit Ihrer Anmeldung entweder ein Arbeitszeugnis oder einen Arbeitgebernachweis zu, mindestens aber eine Selbstauskunft. Selbstständige können uns Referenzen oder eine Selbstauskunft zusenden. Nach Ihrer Anmeldung vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin für ein Gespräch per Videokonferenz, um beidseitig zu klären, ob unser Angebot und Ihre Erwartungen sowie Voraussetzungen zusammenpassen.

Fristen und Termine

Angebotszeitraum

bis

Seminar 1: 07.-09. Juni 2022 Seminar 2: 13.-15. Juli 2022 Seminar 3: 12.-14. September 2022 Seminar 4: 10.-12. Oktober 2022 Seminar 5 (online): 14.-16. November 2022 Seminar 6 (Abschlusskolloquium): 15.-16. Dezember 2022 Termine für die Projektgruppen werden zu Beginn der Weiterbildung im ersten Seminar vereinbart. Seminarzeiten: 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr an den ersten beiden Tagen und 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr am dritten Tag.

Anmeldefrist

bis

Voraussetzungen (Zugang und Zulassung)

Keine

Zu erwerbende Kompetenzen

Die Weiterbildung vermittelt die Kompetenzen zur Tätigkeit als Organisationsentwicklerin und Organisationsentwickler und legt dabei auf 3 Aspekte ein zentrales Augenmerk: die Haltung: Die Grundhaltungen des Organisationsentwicklers/der Organisationsentwicklerin das Wissen: Theoretische Grundlagen von OE, Organisationsstrukturen, Prozessen und Phasen der Veränderung und möglicher Konflikte im Prozess das Handeln: Methodenkompetenz - die Vermittlung von und Übung mit den Instrumenten der OE.

Anerkennung hochschulisch erbrachter Leistungen

Bei Fragen zur Anerkennung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson(en) bzw. Kontaktstelle(n)

Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW)

06131 39-24118info@zww.uni-mainz.deForum universitatis 1
55128 Mainz

Dr. Beate Hörr - Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW)

Leiter:in

Qualitätssicherung

hochschulinterne Verfahren

Standorte und kooperierende Hochschulen

Standorte

Mainz

Ansprechpersonen und Kontaktstellen

Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW)

06131 39-24118info@zww.uni-mainz.deForum universitatis 1
55128 Mainz
Link IconBeschreibung auf der Webseite der Hochschule
Wir wollen junge Menschen begeistern, mutig die vielfältigen Grenzen zu überschreiten, denen sie täglich begegnen.

Prof. Dr. Georg Krausch

Präsident der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Imagefilm der Universität Mainz