Weiterbildung Physik

Alles für die leitende Position.


Welche Weiterbildung in Physik gibt es?

Wer in der Physik seine Kompetenzen stärken möchte, kann auf eine simple Erfolgsformel setzen: Wissenschaftliche Weiterbildung für Physiker:innen. Denn was Deutschlands Hochschulen an digitalen Bildungsangeboten, Seminarthemen und Zertifikatskursen bieten, sind passgenaue Lehrinhalte für jeden Bedarf.

Dazu zählen zum Beispiel Physik-Weiterbildungen von ganz grundsätzlicher Natur. Hier erwerben Sie Kenntnisse in den vier wesentlichen Bereichen dieses Fachs:

  • Mechanik von festen Körpern
  • Optik
  • Wärmelehre
  • Elektrizitätslehre

Von Kraftstößen und Impulsen, über Strahlenmodelle und verschiedene Aggregatzustände bis hin zu magnetischen Feldern decken diese Bildungsangebote in kompakter Form also das Basiswissen der Hauptdomänen in der Physik ab.

Daneben behandeln eine Reihe von Weiterbildungen für Physiker:innen auch ganz spezielle Aspekte innerhalb dieser Bereiche. Genaue Erkenntnisse zu thermischer Energie im Rahmen von Wärme- und Stofftransporten oder medizinische Physik für die Strahlentherapie sind nur zwei Beispiele dafür, welche Kenntnisse und zusätzlichen Fachqualifikationen erworben werden können.

Einen umfassenden Überblick über Weiterbildungen in der Physik an Deutschlands Hochschulen erhalten Sie hier bei hoch & weit. Finden Sie Ihr favorisiertes Bildungsangebot in den Suchergebnissen.

Foto: Gruppe diskutierender Menschen

Fördermittel für Ihre Weiterbildung

Für Fortbildungsmaßnahmen in der Physik stehen möglicherweise Fördermittel von Bund oder Ländern bereit. Einen Überblick und weiterführende Links zu Förderprogrammen bietet Ihnen hoch & weit.


An wen richtet sich eine Weiterbildung in der Physik?

Ein Großteil der Angebote zur Fortbildung im Bereich Physik richtet sich an Absolvent:innen physikalischer Studiengänge sowie an berufstätige Physiker:innen. Das bedeutet zugleich: Abitur oder ein Hochschulabschluss sind oftmals nicht zwingend erforderlich, um sich für Online-Kurse, Seminare oder ein berufsbegleitendes Studium anmelden zu dürfen.
 
Dennoch dürfte dabei jedem klar sein: Eine Fortbildung im Bereich der Physik ist vor allem auf Weiterbildungsinteressierte zugeschnitten, die naturwissenschaftliches Interesse und Verständnis von Haus aus mitbringen. Zumindest Fachkenntnisse der höheren Mathematik sollten vorhanden sein, um den Lehrinhalten folgen zu können.
 
Geht es um vertiefende physikalische Inhalte, gehört Grundlagenwissen in diesem Bereich zur Teilnahmevoraussetzung. Ein verpflichtendes Beratungs-Gespräch oder ein Eignungstest können Instrumente sein, mit denen die Hochschule die Qualifikation der Teilnehmenden dabei vorab sicherstellt.

Foto: Graduierte lächeln in die Kamera

Von der Weiterbildung zum Hochschulabschluss

Welche Abschlüsse Sie am Ende Ihrer hochschulischen Weiterbildung in Händen halten können, erklärt Ihnen hoch & weit.

Mehr erfahren


Perspektiven einer Weiterbildung für Physiker:innen

Weiterbildung in Physik kann zur entscheidenden Erfolgsformel werden. Denn grundlegendes Verständnis und spezielles Wissen in der Physik öffnet Ihnen in zahlreichen Branchen und Unternehmen neue Türen.

Insbesondere im Mittelstand sowie in großen Unternehmen der IT- und Telekommunikationsbranche ist der Bedarf nach exzellent ausgebildeten Fachkräften hoch. Vor dem Hintergrund der Digitalisierung spielen hier zum Beispiel cyber-physikalische Systeme eine immer bedeutendere Rolle.

Darüber hinaus lohnt sich die Weiterbildung für Physiker:innen auch für alle Ingenieursdisziplinen. 
Elektromobilität und nachhaltige Heizungssysteme sind hier nur zwei beispielhaft genannte Mega-Themen, in denen Sie mit Physikwissen punkten können. Das muss übrigens nicht in der Entwicklung oder Produktion selber sein – auch technisch orientierte Unternehmensberatungen suchen dieses Fachwissen dringend.

Mit einem Hochschulzertifikat in Ihren Bewerbungsunterlagen weisen Sie physikalische Kompetenz auf höchstem wissenschaftlichem Niveau nach. Ein guter Grund, Ihre Weiterbildung in der Physik jetzt zu beginnen.

Foto: Gruppe lächelnder Menschen

Mehr Tipps & Tricks zu Weiterbildungen

Guter Rat ist naheliegend: Im Magazin-Bereich von hoch & weit geben wir viele nützliche Tipps, die ideale Weiterbildung zu gestalten, zu finanzieren oder zu finden. Entdecken Sie noch mehr Wissenswertes zu Fragen, die Weiterbildungsinteressierte rund um das hochschulische Angebot immer wieder stellen. Oder oft gar nicht bedenken.

Magazin