Foto: Eine Frau am Laptop in der Bibliothek

Arten der Weiterbildung

Veranstaltungs- und Lernformate.

Wer sich weiterqualifizieren möchte, hat oft die Qual der Wahl: Ob am Wochenende, nach Feierabend oder als Blockseminar – eine erfolgreiche Weiterbildung lebt nicht nur von den Inhalten, sondern auch von den passenden Veranstaltungsformaten und Arten der Weiterbildung.


Veranstaltungsformate und Studienformen

  • Foto: zwei Personen an einem Tisch mit Unterlagen

    Berufsbegleitender Kurs

    Erst die Arbeit, dann die Weiterbildung. 

    Mehr erfahren
  • Foto: Mann und Frau vor dem Notebook

    Digitaler Kurs

    Hochschulwissen bequem auf dem Schirm haben.

    Mehr erfahren
  • Foto: Menschen mit Notebooks in einer Lernsituation

    Block-, Wochenend-, Tages- & Abendkurse

    Es ist immer Zeit für Weiterbildung.

    Mehr erfahren


  • Foto: Lehrsituation

    Berufsbegleitend

    Studiengänge mit Rücksicht auf limitierte verfügbare Zeit.

    Mehr erfahren
  • Foto: Notebook, Tasse und Handy auf einem Tisch

    Fernstudium

    My home is my Hochschule. Bequem von zu Hause studieren.

    Mehr erfahren
  • Foto: Tisch mit Block und Stiften

    Duales Studium

    Theoretisches und praktisches Lernen miteinander verbinden.  

    Mehr erfahren


Flexiblere Arten der Weiterbildung dank Digitalisierung

Nicht erst seit der Corona-Pandemie lässt sich ein Trend zu digitalen Formaten und Lernräumen beobachten. Viele Weiterbildungsangebote verfügen mittlerweile über digitale Elemente. Zum Beispiel in Form von Lernvideos, interaktiven Apps oder der so genannten „Massive Open Online Courses“ (MOOC) – Online-Weiterbildungskurse, die verschiedene Formen der digitalen Wissensvermittlung miteinander kombinieren.
 
Dennoch haben auch der klassische Klassenraum und Präsenzkurse nicht ausgedient, versprechen sich viele Teilnehmer:innen durch diese Arten der Weiterbildung besseren Austausch und eine größere Interaktion untereinander bzw. mit den Dozent:innen. 

Das riesige Angebot an Online-Kursen war für mich der Game-Changer. Erst da war Weiterbildung zeitlich für mich denkbar.

Canan M.

Projektmanager
Foto: Mann in einer Bibliothek vor einem Notebook sitzend


Prüfungen richten sich nach Arten der Weiterbildung

Bei den Prüfungsformen gibt es ebenfalls zahlreiche verschiedene Möglichkeiten: So finden sich bei Anbietern wissenschaftlicher Weiterbildung sowohl Programme, die mit einer mündlichen oder schriftlichen Prüfung abschließen als auch solche, die die Anfertigung einer Hausarbeit oder das Absolvieren von Lernstandstests beinhalten. 

Auf hoch & weit erhalten Sie in jedem Weiterbildungsangebot umfassende Informationen zu Veranstaltungs- sowie und Lehr- und Lernformaten. Außerdem hilft Ihnen unser Weiterbildungs-Interessentest bei der Bestimmung des eigenen Interessenprofils. 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Foto: Gruppe mit Graduierten

    Infos zu Abschlüssen

    Hinterher ist man immer schlauer. Aber mit welchen Abschlüssen oder auf welchem wissenschaftlichen Niveau?

    Mehr erfahren
  • Foto: Eine Lerngruppe von drei Personen unterhält sich.

    Warum Hochschule?

    Wie wissenschaftliche Weiterbildung mit offenen Türen für alle und Angebot auf höchstem Niveau überzeugt.

    Mehr erfahren
  • Foto: Gruppe diskutierender Menschen

    Förderung möglich

    Wie Ihre Weiterbildung möglicherweise von einem Förderprogramm profitieren kann und welche Möglichkeiten es gibt.

    Mehr erfahren


Foto: Gruppe lächelnder Menschen

Mehr Tipps & Tricks zu Weiterbildungen

Guter Rat ist naheliegend: In unserem Magazin geben wir viele nützliche Tipps, die ideale Weiterbildung zu gestalten, zu finanzieren oder zu finden. Entdecken Sie noch mehr Wissenswertes zu Fragen, die Weiterbildungsinteressierte rund um das hochschulische Angebot immer wieder stellen. Oder oft gar nicht bedenken.

Magazin