Weiterbildung Kunst

Im Spannungsfeld von Kunst und Kommerz.


Welche Weiterbildung im Bereich Kunst gibt es?

In vielen Kunstbetrieben steht naturgemäß das Künstlerische und Kreative im Vordergrund. Weiterbildungen können je nach Schwerpunkt wichtige Wissens- oder Fertigkeitslücken schließen. Doch wie sieht es eigentlich mit den wirtschaftlichen Aspekten aus? Auch hier gibt es zahllose Fortbildungsmöglichkeiten, um das eigene Profil zu schärfen oder berufliche Perspektiven zu optimieren.
 
Vom Kunstmanagement über Kunsttherapie und -pädagogik bis hin zur/zum Künstler:in: Die Möglichkeiten im Bereich Kunst sind äußerst vielseitig, eines haben die Spielarten aber gemein. Ein Hochschulstudium oder eine passgenau auf die Ansprüche des Interessenten abgestimmte Kunst Weiterbildung ermöglicht es, die Bilder- und Formensprache mit den jeweiligen philosophischen oder gesellschaftlichen Strömungen ihrer Zeit in Einklang zu bringen und so die Symbolik vieler Kunstwerke zu verstehen.
 
In Kunst Weiterbildungen lernen wir unter anderem, das jeweilige Werk in der Zeit seiner Entstehung zu verorten und zu begreifen. Absolventen sind in der Lage, es zu analysieren und wichtige Erkenntnisse daraus zu ziehen. Es können darüber hinaus künstlerische Techniken und Praktiken vermittelt bzw. vertieft werden.
 
Weiterbildungen im Bereich Kunst können aber auch wirtschaftliche, kommunikative oder rechtliche Schwerpunkte haben. Wie lässt sich Kunst unter Beachtung ökonomischer Aspekte vermarkten? Wie lässt sich ein diverses Publikum ansprechen und einbeziehen? Wie können Barrieren abgebaut und die Institutionen nachhaltig und digital aufgestellt werden? Mit einem zertifizierten Lehrgang können diese Fragen genauer betrachtet und vertieft werden.
 
hoch & weit bietet jedem Interessenten ein breites Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten, von berufsbegleitenden Angeboten bis hin zu mehrwöchigen Seminaren:

Foto: Gruppe diskutierender Menschen

Fördermittel für Ihre Weiterbildung

Für Fortbildungsmaßnahmen in der Kunst stehen möglicherweise Fördermittel von Bund oder Ländern bereit. Einen Überblick und weiterführende Links zu Förderprogrammen bietet Ihnen hoch & weit. 


 


An wen richten sich Kunst Weiterbildungen?

Von der/dem Kunstberater:in und Kunstmanager:in bis hin zum/zur Kunsttherapeut:in oder den Berufen der bildenden Kunst wie Maler:in, Bildhauer:in, Designer:in oder anderen Künstler:innen. Alle Berufe haben spezielle Anforderungen, die Weiterbildungen unabdingbar machen. Das gilt insbesondere im Hinblick auf neue Medien, denn längst finden alle Formen der Kunst und ihrer Berufsgruppen nicht mehr nur in Museen oder Galerien statt.
 
Ob freiberuflicher Kunstschaffende:r oder festangestellte:r Mitarbeiter:in im Kunstbetrieb: Weiterbildungen bieten die Chance, Methoden und Kompetenzen sowie vertiefendes Hintergrundwissen samt der Möglichkeit, ein bedarfsorientiertes Projektvorhaben zu realisieren, zu erlernen. Das ist auch für Kunstschaffende essentiell, die gerade mit einer Galerie starten oder Absolvent:innen eines Kunststudiums, deren Karriereweg noch nicht klar definiert ist.

Foto: Gruppe mit Graduierten

Von der Weiterbildung zum Hochschulabschluss

Welche Abschlüsse Sie am Ende Ihrer hochschulischen Weiterbildung in Händen halten können, erklärt Ihnen hoch & weit. 


  

Mehr erfahren


Perspektiven einer Weiterbildung Kunst

Kunst Weiterbildungen schärfen das fachliche Können, legen wichtige Karrieregrundlagen oder runden das berufliche Profil ab. Wenn Interessent:innen eine Anstellung in Galerien, Museen, Kulturbehörden oder anderen Kunstbetrieben anstreben, ist es besonders wichtig, nicht nur kreativ und talentiert zu sein, sondern sein Handwerk von der Pike auf gelernt zu haben.
 
Mit einer Kunst Weiterbildung insbesondere in komplexen Spezialgebieten wie der Geldbeschaffung sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit haben Sie außerdem hervorragende Grundlagen, um auf dem Arbeitsmarkt die bestmögliche Position zu erhalten. Die ökonomischen Anforderungen des Kunstbetriebs sind in den letzten Jahren komplexer geworden – eine Weiterbildung kann hier wichtige Fachkenntnisse vermitteln.
 
Ein abgeschlossenes berufsbegleitendes Kunst Studium oder Hochschulzertifikat erhöhen darüber hinaus die Chancen auf eine Führungsrolle. Insbesondere Museen oder kommunale und städtische Kunstbetriebe legen großen Wert auf entsprechende Abschlüsse und Zertifikate und treffen hier bereits in der Vorauswahl dementsprechend ihre Entscheidung.

Foto: Gruppe lächelnder Menschen

Mehr Tipps & Tricks zu Weiterbildungen

Guter Rat ist naheliegend: Im Magazin-Bereich von hoch & weit geben wir viele nützliche Tipps, die ideale Weiterbildung zu gestalten, zu finanzieren oder zu finden. Entdecken Sie noch mehr Wissenswertes zu Fragen, die Weiterbildungsinteressierte rund um das hochschulische Angebot immer wieder stellen. Oder oft gar nicht bedenken.

Magazin